Lembacher: NÖ verfügt über optimale Kinderbetreuungseinrichtungen

Bis 2003 wird sich Zahl der bei Horten und Kindergruppen betreuten Kinder verdoppeln

Niederösterreich, 15.3.1998 (NÖI) Niederösterreich ist das Familienland Nummer 1. Dies ist auf die Initativen der Volkspartei Niederösterreich zurückzuführen. So verfügen wir in Niederösterreich über eine nahezu 100%ige Versorgung in den Kindergärten von 3 bis 6jährigen. Darüber hinaus gibt es in Niederösterreich mehr als die Hälfte aller Tagesmütter von ganz Österreich. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen werden in den nächsten 5 Jahren, 5000 Kinder durch Tagesmütter betreut werden und zusätzlich 200 Flying Nannies angeboten, stellt heute die Familiensprecherin der Volkspartei Niederösterreich, LAbg. Marianne Lembacher klar.****

Die Betreuung von Kleinstkindern durch Tagesmüttern ist, erwiesenermaßen und durch Experten bestätigt, die beste und sinnvollste Erziehungsform. Ginge es nach den Sozialdemokraten würden unsere Wickelkinder nicht in einer familienähnlichen Umgebung großgezogen werden, sondern in einem Kindergarten, ohne Bezugsperson, so die Abgeordnete weiter.

Lembacher wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß immer wieder Verbesserungen im Bereich der Kinderbetreeung erfolgen. So wird sich die Zahl der in Horten und Kindergruppen betreuten
Kinder bis zum Jahr 2003 verdoppeln. Seit 1993 wurden darüber hinaus allein in der Kinderbetreuung 1000 Arbeitsplätz geschaffen.

Mit der Verdoppelung der förderung für Kinderbetreeung in den Ferien auf 200.000 Schilling hat Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop einen weiteren wichtigen Schritt für die Betreuung unserer Kleinsten genutzt, freut sich Lembacher über die
engagierte NÖ Kinderbetreuungspolitik.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI