Gutachten: Checkpoints(R) elektronische Systeme gegen Ladendiebstahl stehen nicht im Zusammenhang mit Herzschrittmacher-Interferenz

Thorofare, New Jersey (ots-PRNewswire) - Checkpoint EAS Systeme nutzen Radio Frequency (RF) Technologie, um Ladendiebstahl im Einzelhandel vorzubeugen

Zum Nutzen ihrer Kunden und Verbraucher auf nationaler Ebene hat die Checkpoint Systems dasfolgende beratende Gutachten herausgegeben, um Verwirrung bezüglichder letzten Medienberichte über Interaktionen zwischen bestimmtenAnti-Ladendiebstahl-Technologien und Herzschrittmachern zu vermeiden. Die Checkpoint stellt keine magnet-akustischen Systeme her, die im Zusammenhang mit solchen Interaktionen stehen. Ihre Technologie basiert auf Hochfrequenzen, von denen in einer erst kürzlich verfaßten Studie herausgefunden wurde, daß sie hundertprozentig frei von Interaktionen mit allen getesteten Herzschrittmacher-Modellen waren.

Die elektronischen Vorrichtungen gegen Ladendiebstahl (auch bekannt als Electronic Article Surveillance, oder "EAS"Systeme) werden von Einzelhandelsgeschäften gekauft, um Ladendiebstähle zu kontrollieren und die Sicherheit zu verstärken. Nicht alle diese Systeme nutzen die gleiche Technologie und unterschiedliche Technologien arbeiten auf jeweils einzigartige Art und Weise.

Die medizinischen Forscher und die Nachrichtenmedien haben die Frage aufgeworfen, ob einige EAS Systeme mit Herzschrittmachern interagieren und ob für Patienten mit Herzschrittmachern Sicherheitsbedenken bestehen.

Die Systeme der Checkpoint gegen Ladendiebstahl basieren auf einer Hochfrequenz-Technologie, die in ihren Vorrichtungen einzigartige und sichere Frequenzsignale aussendet, welche wiederum an der Ware mit Hilfe von papierdünnen Etiketten an Produkt oder Verpackung angebracht sind. Im Falle eines typischen Ladendiebstahls im Einzelhandel wird ein Hochfrequenzsignal von den Demodulierungssystemen der Checkpoint elektronisch erkannt und das Ladenpersonal wird alarmiert. Die RF Technologien in den Checkpoint EAS Systemen bieten sicheren Schutz für harte und weiche Güter in allen Einzelhandelsgeschäften.

Die umfassendste Studie ihrer Art an Menschen, die vom Heart Institute of St. Petersburg in Florida unter der Oberleitung von Michael McIvor, MD, durchgeführt wurde, fand heraus, daß Checkpoints RF EAS Technologie hundertprozentig frei von allen Interaktionen mit den getesteten Herzschrittmachermodellen war. Die Studie fand heraus, daß die häufigste Schrittmacher-Interaktion mit magnet-akustischer Technologie auf der Grundlage von Systemen gegen Ladendiebstahl beruht, die nicht von der Checkpoint hergestellt werden.

Die Checkpoint Systems, Inc. (NYSE: CKP) hat ihren Sitz in Thorofare, New Jersey, und ist ein führender Anbieter von integrierten Sicherheitssystemen für Einzelhandelsgeschäfte auf der ganzen Welt. Die Firma ist zudem der führende Anbieter von Hochfrequenz-Etiketten, die ein papierdünnes Label in Produkten oder Verpackungen einbetten. Wünschen Sie weitere Informationen über die Checkpoint RF EAS Systeme, setzen Sie sich bitte mit Dave Shoemaker unter Tel: +1 800-257-5540, x240 in Verbindung.

ots Originaltext: Checkpoint Systems, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Scott Sunshine von der Morgen-Walke Associates, Inc.,
Tel: +1 212-850-5706, für die Checkpoint Systems

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07