Federal-Mogul gibt die Übernahme des Motorblockherstellers Bimwet bekannt

Southfield, Michigan (ots-PRNewswire) - Die Federal-Mogul Corporation (NYSE: FMO) hat seinen Betriebsbereich Motorblöcke in Europa durch den Erwerb der Bimet S.A. erweitert. Die übernommene Firma mit Sitz in Danzig, Polen, ist ein Hersteller von Motorblöcken, Muffen und ähnlichen Produkt.

"Die Expansion nach Polen bietet uns die Flexibilität in der Produktion, die wir benötigen, um unsere Kunden effizient versorgen zu können", sagte Alan Johnson, Executive Vice President für den Bereich Antriebssysteme. "Wir wollen ein wettbewerbsfähiger Anbieter auf dem weltweiten Produktmarkt für Antriebssysteme sein, und die Übernahme des Danziger Teams bietet uns eine hochwertige Produktionsumgebung bei niedrigen Kosten."

Die Bimet wurde 1994 privatisiert und hat etwa 600 Angestellte. 1997 verzeichnete die Bimet Verkäufe in Höhe von 12 Mio. US $. Die Federal-Mogul erwarb etwa 95% der Stammaktien der Bimet S.A.. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekanntgegeben.

Die Federal-Mogul, die ihren Hauptsitz in Southfield, Michigan unterhält, ist ein weltweiter Hersteller einer großen Bandbreite von frei verfügbaren Teilen, die vorwiegend in Automobilen, leichten und schweren Lastfahrzeugen sowie in Landwirtschafts- und Baumaschinen Verwendung finden. Das Unternehmen wurde 1899 gegründet. Für weitere Informationen steht im Internet die Website des Unternehmens unter http://www.federal-mogul.com zur Verfügung.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Internet: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch bei Federal-Mogul, Tel. +1-248-354-1916 Unternehmensnachrichten auf Abruf: http://www.prnewswire.com,
oder per Fax, +1-800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite des Unternehmens: http://www.federal-mogul.com

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03