Rund 60 Jugendliche besuchen täglich Jugendtreff Waggon

Wagner: Wichtige Einrichtung für ratsuchende Jugendliche

St.Pölten (NLK) - Der Jugendtreff Waggon in Mödling hat sich
als Informations- und Beratungseinrichtung für Jugendliche bewährt: Täglich suchen rund 50 bis 80 Jugendliche den Waggon auf, der seit rund zweieinhalb Jahren am Bahnhof eingerichtet ist. Der Waggon bietet Informationen über Veranstaltungen, Hilfe bei der Jobsuche, Kontaktmöglichkeiten mit anderen Jugendlichen und Beratungen bei Problemen. Auch Eltern nehmen vielfach die Hilfe
der Waggon-Mitarbeiter in Anspruch. Die meisten Anfragen und Beratungen gibt es in den Bereichen Familie, Sucht und Drogen, Arbeit, Schule und persönliche Probleme. Insgesamt wurden im Vorjahr über 500 Beratungen durchgeführt. Landesrat Ewald Wagner bezeichnete heute den Waggon als wichtige niederschwellige Einrichtung für ratsuchende Jugendliche und Eltern. "Wir wollen
die Jugendlichen und auch ihre Eltern so gut es geht unterstützen. Mit Hilfe der engagierten Sozialarbeiter, Ärzte und Pädagogen im Waggon ist es uns wirklich gelungen, eine ,Marktlücke’ zu schließen und dabei fundierte Hilfe zu bieten", betonte Landesrat Ewald Wagner. Das Land Niederösterreich werde den Waggon natürlich weiterhin unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK