Erster Erfolg in der Besitzstörungsklage Humana gegen MA 48

Wien (OTS) - In der Causa Humana gegen MA 48 ist nunmehr die erste positive gerichtliche Entscheidung ergangen: Das Bezirksgericht Innere Stadt Wien hat die MA 48 in 31 Fällen der Besitzstörung für schuldig erkannt.

Zur Erinnerung: Die MA 48 hatte in einer Nacht und Nebel-Aktion die Humana-Kleidercontainer von ihren rechtskräftig bewilligten Standorten auf öffentlichem Gut in Wien entfernt. Humana hatte daraufhin die MA 48 bei den zuständigen Bezirksgerichten in 139 Fällen auf Besitzstörung geklagt.

Verhandelt wurde vor dem Bezirksgericht Innere Stadt Wien über 31 Container-Standorte in den Bezirken 3., 4., 5. und 11. Die Humana-Kleidercontainer sollen nunmehr laut Gerichtsentscheidung von der MA 48 in den kommenden Tagen auf ihre angestammten Standorte zurückgebracht werden und stehen dann den Wienerinnen und Wienern wieder 24 Stunden am Tag zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Humana Sekretariat für Öffentlichkeitsarbeit
Katharina Feldmann, Tel.: 01/869 38 13
Montag bis Freitag, 8.00 bis 16.00 Uhr

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS