HÖGER: FREIHEIT IST DIE ALLES BEWEGENDE KRAFT

NÖ Sozialdemokraten gedenken des Einmarsches vor 60 Jahren

St. Pölten (SPI) Die Freiheit ist die alles bewegende Kraft der Gesellschaft, weil nur in der Freiheit die Menschen all ihr Können und Wissen einbringen. Die Sozialdemokratie ist die einzige politische Bewegung, die noch nie in ihrer Geschichte Menschen
wegen ihres Glaubens oder ihrer Gesinnung verfolgt oder
eingesperrt hat. Wir bekennen uns uneingeschränkt zu Frieden und Freiheit und haben dies in der über hundertjährigen Geschichte der Sozialdemokratie auch unter Beweis gestellt, erklärte der Landesvorsitzende der SPÖ-NÖ, Landeshauptmannstv. Ernst Höger am Mittwoch bei einer Gedenkkundgebung der NÖ Sozialdemokraten im ehemaligen GESTAPO Hauptquartier (von 1938-1945) in Wr. Neustadt, von wo aus die Menschen in die Konzentrationslager verschickt wurden. Die Ereignisse der 1. Republik lehren uns eines: Die Beschäftigung ist die beste Grundlage des Friedens, denn aus der Arbeitslosigkeit entsteht die Not und das Elend, aus dem Elend die Hoffnungslosigkeit und aus der Hoffnungslosigkeit die Radikalisierung und Nationalismen, betonte Höger.

Die Menschen waren Jahrhunderte lang gewohnt, Konflikte mit der Waffe auszutragen und aufeinander los- statt zuzugehen. Deshalb
fiel den Mächtigen nach dem herrlichen Aufbruch zur Freiheit und Gerechtigkeit auch nichts anderes ein, als die Massen in ihrem
Elend verharren zu lassen und mit Gewalt jede demokratische Bestrebung zu zerschlagen. "Mit dem Verbot der Sozialdemokratie
und der freien Gewerkschaften infolge des Bürgerkrieges wurde dem Austrofaschismus der jungen Republik das Rückgrat gebrochen und
war damit der Wegbereiter des braunen Faschismus Hitlers und des Wahnsinns des 2. Weltkrieges mit der systematischen Ausrottung ganzer Völker," so der Landeshauptmannstv. weiter. Es ist der historische Verdienst der Sozialdemokratie der 1. Stunde nach dem
2. Weltkrieg, daß sie die Hände über die Gräben der Vergangenheit reichten und diese 2. Republik auf den Säulen gegenseitiger Achtung, Dialog und Konsens errichtet haben und damit die längste Periode ohne kriegerischen Auseinandersetzungen in der Geschichte unserer Heimat einleiteten, schloß Höger.
(Schluss)nk/ns

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN