Die Hayes Lemmerz International, Inc. gibt Rekordeinnahmen bekannt

Romulus, Michigan (ots-PRNewswire) - Die Hayes Lemmerz International, Inc. (NYSE: HAZ), der Weltmarktführer für die Versorgung der Transportindustrie mit Rädern und Bremsenbauteilen, gab heute für das vierte Quartal 1997 Einnahmen in Höhe von 12,0 Mio. US $ bzw. 0,38 US $ verwässerter Einnahmen pro Aktie bekannt, die über der First Call-Schätzung für das vierte Quartal liegen. Im Vergleich: im vierten Quartal 1996 wurden 2,8 Mio. US $ bzw. 0,13 US $ verwässerter Einnahmen pro Aktie vor nicht wiederkehrenden Belastungen erzielt. Die Verkäufe betrugen 372 Mio. US $ im Vergleich zu 222 Mio. US $ im vierten Quartal 1996, oder einen Anstieg von 68%. Die Verkaufszuwächse ergaben sich in erster Linie aus den zusätzlichen Einnahmen, die der Erwerb der Lemmerz Holding GmbH mit sich brachte.

Für das fiskalische Jahr 1997 betrugen die Verkäufe 1.270 Mio. US $, d.h. es wurden um 63% höhere Resultate als im fiskalischen Jahr 1996 erzielt, wo diese 778 Mio. US $ betrugen. Die Nettoeinnahmen beliefen sich auf 31,4 Mio. US $ oder 1,12 US $ verwässerter Einnahmen pro Aktie gegenüber 8,0 Mio. US $ oder 0,29 US $ verwässerter Einnahmen pro Aktie vor nicht wiederkehrenden Belastungen.

Vergleiche der pro forma Ergebnisse für 1996 und 1997, die davon ausgehen, daß Lemmerz und Motor Wheel zu Beginn des fiskalischen Jahres 1996 erworben wurden, ergeben im vierten Quartal 1997 Betriebseinnahmen in Höhe von 45,9 Mio US $., verglichen mit 33,5 Mio. US $ im vierten Quartal 1996. Dieser Anstieg um 37% resultiert in erster Linie aus gestiegenen Verkäufen, einer verbesserten Betriebsführung und Produktionszuwächsen in allen Branchenzweigen. Die pro forma Einnahmen vor Zinsabwertung und Ammortisation (EBITDA) für das vierte Quartal 1997 betrugen 63,8 US $ Mio. gegenüber 51,6 US $ Mio. im vierten Quartal 1996. Die verwässerten Einnahmen pro Aktie stiegen im vierten Quartal von 0,14 US $ pro Aktie im Jahr 1996 auf 0,38 US $ pro Aktie für das vierte pro forma Quartal 1997. Die pro forma Verkäufe für das vierte Quartal 1997 stiegen um 8% auf 372 Mio. US $ an.

Für das fiskalische pro forma Jahr 1997 beliefen die Verkäufe sich auf 1.456 Mio. US $. Dies ist ein 6%iger Anstieg gegenüber den 1.373 Mio. im pro forma Jahr 1996. Die Betriebseinnahmen erhöhten sich um 36% auf 161 Mio. US $. Ebenso erhöhten sich die pro forma Einnahmen vor Zinsabwertung und Ammortisation (EBITDA) um 23% auf 235 Mio. US $. Die verwässerten pro forma Einnahmen pro Aktie betrugen 1997 1,07 US $ pro Aktie im Vergleich zu 0,32 US $ je Aktie im pro forma Jahr 1996.

"Die Vorteile unserer Übernahmen, einschließlich der von Motor Wheel und Lemmerz, zeigen sich fortwährend in unseren Betriebseinnahmen", sagte Ron Cucuz, Chairman und CEO. "Unsere 1997er Betriebseinnahmen erhöhten sich um 36% gegenüber den pro forma Resultaten aus 1996. Wir bleiben innerhalb unserer Zielvorgaben mit unseren Bemühungen, Kosten einzusparen bezüglich der Übernahme von Motor Wheel und Lemmerz. Wir sind auch sehr gespannt in Bezug auf 1998, da wir versuchen, die Lemmerz-Synergien zu fokussieren und innovative, neue Produkte auf den Markt zu bringen. Aufgrund all dieser Maßnahmen bleiben wir zuversichtlich, daß wir auch weiterhin gesteigerte Verkäufe und profitable Ergebnisse in 1998 und darüber hinaus erzielen werden."

Die Hayes Lemmerz International, Inc., mit jährlichen Verkäufen von über 1,5 Mrd. US $, ist der weltgrößte Produzent von Rädern und führend im Design, der Konstruktion und Herstellung von Stahl- und Aluminiumrädern und Trommelbremsen sowie Rotoren für die Automobil-und kommerziellen Märkte des Transportwesens in Nordamerika, Europa und Asien.

Hayes Lemmerz International, Inc.
Ergebnisse des vierten Quartals

Quartal, abgeschlossen am 31. Jan.
1998 1997
In Mio. US $

Verkäufe $371,9 $222,3 Betriebseinnahmen $45,9 $23,3
Nettoeinnahmen vor
einmaligen Abzügen $12,0 $2,8
Einmalige Abzüge,
Netto vor Steuern -- (69,6)
Nettoeinnahmen $12,0 $(66,8)

Angaben pro Aktie:

Nettoeinnahmen vor
einmaligen Abzügen $0,40 $0,13
Einmalige Abzüge,
Netto vor Steuern -- (3,11)
Basiseinnahmen
pro Aktie (Verlust) $0,40 $(2,98)

Basis der
Stammaktien 30.108.145 22.390.000

Nettoeinnahmen vor
einmaligen Abzügen $0,38 $0,13
Einmalige Abzüge,
Netto vor Steuern -- (3,11)
Verwässerte Einnahmen
pro Aktie $0,38 $(2,98)

Verwässerte
Stammaktien 31.750.835 22.390.000

Hayes Lemmerz International, Inc.
Ganzjahresbilanz

12 Monate, abgeschlossen am 31. Jan.
1998 1997
In Mio. US $

Verkäufe $1.269,8 $778,2 Betriebseinnahmen $145,5 $61,9
Einmalige Abzüge,
Netto vor Steuern $31,4 $8,0
Einmalige Abzüge,
Netto vor Steuern -- (73,5)
Einnahmen vor
außergewöhnlichen
Belastungen $31,4 $(65,5) Außergewöhnliche
Belastungen,
Netto vor Steuern -- (7,4)
Nettoeinnahmen (Verlust) $31,4 $(72,9)

Angaben pro Aktie:

Nettoeinnahmen vor
außergewöhnlichen
Belastungen $1,19 $0,29 Außergewöhnliche
Belastungen,
Netto vor Steuern -- $(2,65)
Einnahmen vor
außergewöhnlichen
Belastungen $1,19 $(2,36) Außergewöhnliche
Belastungen,
Netto vor Steuern -- (0,27)
Basiseinnahmen
pro Aktie (Verlust) $1,19 $(2,63)

Basis der
Stammaktien: 26.511.908 27.703.O0O

Nettoeinnahmen
vor außergewöhnlichen
Belastungen $1,12 $0,29 Außergewöhnliche
Belastungen,
Netto vor Steuern -- $(2,65)
Einnahmen vor
außergewöhnlichen
Belastungen $1,12 $(2,36) Außergewöhnliche
Belastungen,
Netto vor Steuern -- $(0,27)
Verwässerte Einnahmen
pro Aktie $1,12 $(2,63)

Verwässerte
Stammaktien 28.131.561 27.703.000

ots Originaltext: Hayes Lemmerz International, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dennis Richardville von der Hayes Lemmerz International,
Tel. +1-734-942-8716

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/01