Freibauer: NÖ Landesregierung beschließt Ankauf der NSW-Gründe durch Stadtgemeinde Neunkirchen

ehemaligen NSW (Neunkirchner Schraubenwerke) - Niederösterreich, 11.3.1998(NÖI) Die Niederösterreichische Landesregierung hat in ihrer gestrigen Sitzung den Ankauf der Gründe durch die
Stadtgemeinde Neunkirchen beschlossen. Landesrat Mag. Edmund Freibauer begrüßte diese Entscheidung.****

Freibauer wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß sich die Entscheidung der Landesregierung, den ursprünglichen Antrag von LH-Stv. Höger zurückzustellen, als gut erwiesen hat. Es konnte dadurch nämlich eine bessere Lösung erzielt werden. Durch eine Verpflichtungserklärung der Stadtgemeinde Neunkirchen und eine Ergänzung der bestehenden Sanierungsübereinkommen zwischen der Stadt Neunkirchen und dem Land Niederösterreich ist
sichergestellt, daß aus diesem Grunderwerb für die anderen niederösterreichischen Gemeinden keine finanziellen Belastungen erwachsen können. Der ursprüngliche Antrag von Höger hat diese Absicherung nämlich nicht enthalten. "Dieser nunmehr erzielten Lösung konnte auch die VP-Mehrheit voll und ganz zustimmen, da es sich dabei um ein sehr begrüßenswertes Projekt handelt. Wir hoffen nun auf baldige Betriebsansiedelungen auf diesem Gelände", betonte Freibauer.
- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI