Pongs & Zahn AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Berlin (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr
(31.12.) erreichte unsere Gesellschaft einen Konzernerlös von rd. DM 49 Mio. (Vj.: DM 0,5 Mio.) und erwirtschaftete ein operatives Ergebnis von DM 8,3 Mio. (Vj: ./. DM 2,0 Mio.).

Unter Berücksichtigung a.o. Aufwendungen aus der vorfälligen Bedienung eines Besserungsscheines wird ein Konzern-Jahresüberschuß von rd. DM 5,2 Mio. (Vj.: DM 0,7 Mio.), entsprechend DM 11,80 je für das Geschäftsjahr 1997 gewinnberechtigter Aktie ausgewiesen.

Nach Einstellung von DM 3,96 Mio. in die Gewinnrücklagen soll die Zahlung einer Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr in Höhe von DM. 2,-- je Stammaktie und DM 3,-- je Vorzugsaktie zuzüglich 3/7 Steueranrechnungsguthaben vorgeschlagen werden.

Im planmäßig angelaufenen Geschäftsjahr 1998 wird ein Konzernumsatz von ca. DM 60 Mio. bei stabiler Ertragslage erwartet.

Berlin, den 10. März 1998

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05