Abgabefrist für die Bewerbungen verlängert

Neuer Einsendeschluß 27. März 1998

Wien (OTS) - Die drei neuen Auswahlverfahren für eine Beamtenlaufbahn in der EU-Kommission (Hauptverwaltungsräte, Verwaltungsinspektoren und Büroassistenten) haben insbesondere in den letzten Tagen großes Interesse bei den Österreicherinnen und Österreichern hervorgerufen.

Um es allen interessierten Personen zu ermöglichen, die im Amtsblatt C30A vorgeschriebenen Unterlagen termingerecht einzureichen und damit eine Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Auswahlverfahren zu erfüllen, hat sich das Referat Einstellung der für Personal und Verwaltung der Europäischen Kommission zuständigen Generaldirektion IX entschlossen, den Einsendeschluß für die Bewerbungen vom 13. März 1998 um vierzehn Tage auf den 27. März 1998 zu verlängern.

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission in
Österreich, Tel: 01/516 18-0.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS