Bei Oracle und Netscape auf der CeBIT#98: COIN zeigt interact! 2.0

Hannover (ots) - Das High-Tech-Unternehmen COIN Corporate Interactive stellt auf der diesjährigen CeBIT eine Reihe anwendungs-und branchenorientierter Internet-Lösungen vor. Sie basieren auf der Technologie des im eigenen Hause entwickelten interact! 2.0. Diese Technologie ermöglicht es, alle Arbeitsschritte beispielsweise in Geschäftsabläufen oder im Redaktionsalltag im Internet beziehungsweise Intra- und Extranet abzubilden.

Zu sehen ist interact! 2.0 auf den Partnerständen von Netscape (Halle 6/ Stand D 18) und Oracle (Halle 1/Stand 6 a 2). interact! besteht aus verschiedenen Modulen, die für die Entwicklung spezieller Branchenlösungen optimiert sind.

interact!/framework, stellt dabei eine universelle Entwicklungsumgebung für hochwertige Busineß- Anwendungen bereit. interact!/publish, eignet sich besonders für den Einsatz in Verlagen und Medienhäusern, interact!/financial, wendet sich speziell an Finanzdienstleister und Banken und interact!/shopping zielt auf Internet-Shopping und Kataloganwendungen. Jede Lösung enthält alle für das jeweilige Einsatzgebiet notwendigen Komponenten und Instrumente für die Strukturierung, Redaktion, Publikation, User- und Sessiontracking, Statistik und Profilbildung.

Der Reiz und das besondere Leistungsmerkmal von interact! 2.0 liegt in der Fähigkeit, sich an bestehenden Arbeitsabläufen zu orientieren und diese in Web-Anwendungen zu überführen. Die von interact! 2.0 generierten Lösungen gehen dabei weit über die einfache Gestaltung von Web-Sites hinaus. Statt den Unternehmensprospekt in statische WWW-Seiten zu gießen, bringt interact! 2.0 Leben in die Anwendungen.

interact! 2.0 generiert alle Inhalte dynamisch, das heisst, die vom Benutzer angeforderte Web-Seite kann individuell für ihn persönlich zusammengestellt werden, ohne dass dafür zusätzlicher Aufwand notwendig wäre. Die im Unternehmen installierten Backend-Systeme wie Datenbanken, Internet-Payment-Systeme oder Banking-Services lassen sich flexibel in die interact!-Anwendung integrieren.

Offene Programmierschnittstellen sorgen für die Möglichkeit, auch die branchenorientierten interact!-Standardlösungen individuell zu erweitern.

COIN Corporate Interactive ist Spezialist auf den Gebieten Softwareentwicklung und Systemintegration für Internet-Technologie-basierende Anwendungen. Mit Unterstützung des TFG Technologie Fonds ist im November letzten Jahres die Ausgründung als eigenständige AG aus einem Geschäftsbereich des Ursprungsunternehmens erfolgt. Der Firmensitz befindet sich in Hannover, die Internationalisierung mit den Hauptzielmärkten Großbritannien und USA ist in Vorbereitung.

ots Originaltext: COIN Corporate Interactive AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

***Besuchen Sie uns auf der CeBIT'98!***
Wir präsentieren die interact! - Technologie für Internet, Intranet und Extranet zusammen mit unseren Partnern
Netscape in Halle 6, Stand D 18 und Oracle in Halle 1, Stand 6a 2.

COIN Corporate Interactive AG
für Softwareentwicklung und Systemintegration
Hartmut Poppinga / Marketing
Göttinger Chaussee 115
30459 Hannover / Germany
http://www.coin.de
eMail: hp@coin.de
Ph: +49 (0)511 942 659-0
Fax: +49 (0)511 23 12 69

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/01