Toms: Donauhafen Krems bereits auf Platz 2 der Weltrangliste

Ausbau der Bahnlinie Krems - St. Pölten statt Semmering- Bahntunnel

Niederösterreich, 10.3.1998(NÖI) Der Donauhafen Krems hat sich mittlerweile unter den weltgrößten Binnenhäfen auf Platz 2 hinaufkatapultiert. So konnte dieser Hafen im letzten Jahr einen Zuwachs im Gesamtumschlag von über 60% verzeichnen. Mit diesen Voraussetzungen wird Krems bald zu einem der wichtigsten Terminals Europas, freut sich LAbg. Bernd Toms.****

Zur Optimierung des Wirtschaftsstandortes Krems wäre ein weiterer Ausbau der Bahnlinie Krems - St. Pölten und der Anschluß an das Hochleistungsnetz der Westbahn von großer Bedeutung. Um international konkurrenzfähig zu bleiben, muß auch die Infrastruktur optimiert werden. Im Donauhafen Krems sind alle Voraussetzungen für den gewünschten Bahnanschluß gegeben, so Toms weiter.

Toms betonte in diesem Zusammenhang, daß durch eine Optimierung des Standortes Krems auch hunderte Arbeitsplätze geschaffen werden könnten. "Der Ausbau des Hafens durch eine neue Bahn 'Krems - St. Pölten' würde dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Im Gegensatz zu dem von den Sozialisten geforderten Milliardending am
Semmering. Dieses Prestigeprojekt verschlingt das Geld für
wichtige Nahverkehrsprojekte".

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI