Kultur im NÖ Verbindungsbüro Brüssel

Lesung aus Werken von Lina Loos

St.Pölten (NLK) - Das NÖ Verbindungsbüro in Brüssel tritt
immer wieder auch mit kulturellen Aktivitäten an die Öffentlichkeit, die sich vor allem, aber nicht nur bei den in den europäischen Instititutionen tätigen Österreichern großer Beliebtheit erfreuen. Heute abend steht in den Räumen des Büros in der Rue Montoyer 14 eine Lesung zum Thema "Lina Loos - Leben und Werk, wie die Ehefrau eines berühmten Architekten zu sich selbst fand" auf dem Programm. Aus den Werken von Lina Loos werden
Jasminka Derveaux und Hajo Friedrich lesen. Das Thema wurde nicht zuletzt im Hinblick auf die heurige NÖ Landesausstellung im Schloß Kirchstetten "aufmüpfig & angepaßt - Frauenleben in Österreich" gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK