Auftakt der Vorbereitungen für 800-Jahr-Jubiläum in Zwettl

Zahlreiche Stadterneuerungsaktivitäten geplant

Niederösterreich (NLK) - Die Stadtgemeinde Zwettl feiert in zwei Jahren ihr 800-Jahr-Jubiläum. Zu diesem Jubiläum, das mit 366 Veranstaltungen begangen wird, möchte sich die Bezirksstadt von ihrer schönsten Seite zeigen. Sechs Stadterneuerungsarbeitskreise beschäftigen sich deshalb im Rahmen der Stadterneuerung in den kommenden zwei Jahren u.a. mit Themen wie Gesundheit und Soziales, Wirtschaft, Tourismus, Verkehr und Stadtgestaltung. ****

Die Bürger sollen motiviert werden, bei den verschiedensten Projekten mitzuarbeiten und Ideen einzubringen. Zum heutigen Auftakt der Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr war auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gekommen, der die geplanten Aktivitäten begrüßte. Zum einen werde damit das kulturelle Erbe Zwettls bewahrt, zum anderen signalisieren sie die Aufbruchsstimmung in dieser Region.

Das rund 13.000 Einwohner zählende Zwettl ist die flächenmäßig größte Stadtgemeinde Niederösterreichs und hat neben ihrer Funktion als kulturelles Zentrum des Waldviertels vor allem als Brau- und Einkaufsstadt überregionale Bedeutung. Eine besondere Attraktion ist das weltbekannte Stift, das vor 850 Jahren vor den Kuenringern gegründet wurde und bei der Kultivierung des umliegenden Landes eine große Rolle spielte.

(Schluß)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK