Posch: Von Haider nichts Neues

Er klopft große Sprüche, die anderen arbeiten

Niederösterreich (OTS-SPI) "Außer Spesen und schönen
Worten nichts gewesen, so könnte man den heutigen Auftritt
von FPÖ-Führer Haider in Wiener Neustadt bezeichnen, "sagte
heute SPÖ-Landesgeschäftsführer Oswald Posch.

"Außer den altbekannten Haßtiraden gegen die Großparteien
und der Panikmache in Richtung EU-Erweiterung und
Ausländer, hatte Haider nichts zu bieten", sagte er.

"Was die Kritik Haiders am Wohnbau anlangt, so zeigt sich
auch hier, daß er nur Sprüche klopft, während die anderen arbeiten. Schließlich ist das Sanierungsprogramm Ernst Högers
für alte Arbeitersiedlungen bereits seit Jahren im laufen. Das
kann Haider aber auch gar nicht wissen, weil er sich ja nicht ernsthaft mit Problemen auseinandersetzt, sondern nur kritisiert
und dann wieder abschwirrt ", stellte Posch abschließend fest. (schluss)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN