ATronics: Multizweck-Internetzugang von Zuhause aus - mit einem einzigen Kabelmodemanschluß

Frement, California (ots-PRNewswire) - ATronics International Inc. (ATI) führt die Internet Anywhere CM-Serie (an Internetservern und Kabelmodemroutern) ein. Hierbei handelt es sich um die jüngste Ergänzung der erfolgreichen Reihe von integrierten Plug-n-Play E-Mailservern und Internetroutern. Internet Anywhere CM erlaubt bis zu 250 LAN-Benutzern den gleichzeitigen Zugriff auf das Internet über nur einen einzigen Kabelmodemanschluß. Der ATI-Präsident Ben Chen erläutert: Internet Anywhere CM wurde für die circa 4,5 Mio. US-Haushalte geschaffen, die bereits über einen Kabelzugang verfügen, damit eine Vielzahl von heimischen Bildschirmarbeitsplätzen über Dienstleister wie z.B. @HOME oder Media One mit dem Internet verbunden werden kann." Es werden praktisch alle populären Anwendungen, die über TCP/IP angesteuert werden, wie beispielsweise Browser, Chat, E-Mail, E-mail, FTP, Spiele, Gopher, MIRe, Mosaic und Telnet, unterstützt.

Derzeit erfreuen sich Kabelmodems mit einhundertmal höheren Einwahlgeschwindigkeiten als das Standard-28,8 KB-Analogmodem einer wachsenden Popularität in Gegenden, wo diese Dienstleistung bereits erhältlich ist. Trotz der hohen Leistung des Kabelmodems hat es einen Nachteil: Nur ein Benutzer zur Zeit kann die Leitung belegen. Aufgrund der rapide sinkenden Preise für Netzwerkausrüstungen, inklusive der für Anschlüsse und Netzwerkschnittstellenkarten, wird es immer billiger, auch Heimcomputer in Netzwerke einzubinden. Internet Anywhere CM erfüllt das Bedürfnis, die hohe Leistung eines Kabelmodems auf eine unkomplizierte und kostengünstige Art und Weise mehreren Benutzern zugänglich zu machen.

Internet Anywhere CM ist ein Plug-and-Play Internetserver und Kabelmodemrouter, der im Gegensatz zu anderen Proxy-Lösungen wie WinGate oder Webservern auf PC-Plattformen kein Proxy-Setup im Browser erfordert. Anders als bei einer Proxy-Lösung bietet Internet Anywhere CM erhöhte LAN-Sicherheit, da es über zwei separate Netzwerkschnittstellen verfügt, die LAN-Benutzer physisch von der Internet- bzw. Kabelmodemverbindung isolieren. Ein eingebauter Firewall gewährleistet zusätzliche LAN-Sicherheit, da er die Daten vor einem nicht autorisierten Zugriff abschirmt. Internet Anywhere CM wird mit einem integrierten DHCP-Server angeboten, der die Workstations innerhalb des LAN-Netzes mit bis zu 250 virtuellen IP-Adressen belegen kann. Außerdem dient es als Gateway für die Übertragung von Netzwerkadressen (Network Address Translation = NAT).

Um eine größere Zuverlässigkeit zu bieten, kommt in Internet Anywhere CM die patentierte SSD-Technologie (eingebaute Halbleiterplatte) von ATI zum Einsatz, um dort sämtliche Serverfunktionen unterzubringen. Es gibt keine beweglichen Teile, und es sind weder ein Monitor noch eine Tastatur erforderlich. Um die Installation einfach zu halten und um größtmögliche Kompatibilität zu erreichen, muß keine zusätzliche Lade- oder Packsoftware auf der PC-Workstation installiert werden.

Die Internet Anywhere CM-Serie wird mit zwei separaten RJ45-Verbindungen angeboten. Die Einbindung von Internet Anywhere CM ist so schnell und einfach abgewickelt, wie bis drei zu zählen. Verbinden Sie einfach eine der RJ45-Verbindungen mit Ihrer 10BaseT-Buchse und die andere RJ45-Verbindung mit dem Kabelmodem, wählen Sie Ihren Internet Service Provider, wie beispielsweise @HOME oder Media One, an und konfigurieren Sie Internet Anywhere CM mit Hilfe Ihres bevorzugten Browsers in nur 5 Minuten. Nach der Installation ist Internet Anywhere CM eine eigenständige Anwendung und ein wartungsfreier Dienst innerhalb des LAN-Netzes. Es baut auf Kommando eine Verbindung zum Kabelmodem auf, wann immer der Benutzer sich in das Internet einwählt und die Verbindung aufgebaut bleibt. Andere Benutzer können über Internet Anywhere CM gleichzeitig auf andere Websites zugreifen. Verschiedene Anwender können Browser benutzen, an Chats teilnehmen und unabhängig mit FTP, E-Mail oder sogar dem Real Player für Audio/Video-Anwendungen arbeiten. Über das TCCP/IP-Setup an den einzelnen Workstations hinaus wird keine zusätzliche Software benötigt.

Die Standardversion der Internet Anywhere CM-Serie, Modell CM100, unterstützt bis zu 5 Benutzer mehrerer Anwendungen und wird mit dualen Ethernet 10BaseT-Verbindungen geliefert. Die Modelle CM120 und CM130 werden für Netzwerkschnittstellen mit Verbindungen der 100BaseT-to-10BaseT- oder der 100BaseVG-to-10BaseT-Anschlüsse angeboten. Die vom Hersteller empfohlenen Wiederverkaufspreise betragen jeweils 1.195,00 US $, 1.395,00 US $ und 1.695,00 US $. Die Internet Anywhere CM200-Serie unterstützt 250 Benutzer mehrerer Anwendungen und beinhaltet einen eingebauten E-Mail-Server. Der empfohlene Wiederverkaufspreis beträgt 1.895,00 US $. Die Internet Anywhere-Serie ist außerdem in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die entweder für 33,6 KB, 56KB, ISDN, ADSL, und CDSL Modems ausgelegt sind.

Die ATronics International Inc. (ATI) produziert eine Reihe von Netzwerk-DVD/CD-ROM-Servern und Internet Anywhere-Servern für den Firmenbedarf. Indem sie ihre Technologie in CD-Netzwerkservern einsetzt, bietet die ATI dem Markt eine Lösung für den Internetzugang, die einfach, wirtschaftlich und sinnvoll für die Benutzer von Kabelmodems ist. Um weitere Informationen über die Produkte, den Verkauf und den technischen Support zu erhalten, kontaktieren Sie bitte ATI unter der Anschrift: 44700-B Industrial Drive, Fremont, USA - CA 94538, Tel. +1-800-488-7776 oder Tel. +1-510-656-8400, Fax: +1-510-656-8560, Internet:
http://www.atronics.com.

ots Originaltext: ATronics International Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/15