Deutsch-Japanische Allianz mit All Nippon Airways: Größte asiatische Airline neuer Partner der Deutschen Lufthansa

Frankfurt/Tokyo (ots) - Deutsch-japanische Allianz in der
Luftfahrt. Die Deutsche Lufthansa AG und die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) haben sich auf die Bildung einer strategischen Allianz geeinigt. Mit über 39 Millionen beförderten Passagieren rangiert ANA an sechster Position unter den Fluggesellschaften mit dem weltweit höchsten Passagieraufkommen und ist damit die größte Fluggesellschaft außerhalb der USA. ANA bedient derzeit insgesamt 29 internationale Destinationen und 33 innerjapanische Ziele. Von Frankfurt aus fliegt ANA seit fünf Jahren wöchentlich nonstop im Linienflugverkehr nach Tokyo und seit 1997 nonstop von der Main-Metropole zum neuen Kansai-Flughafen von Osaka.

All Nippon Airways und die Deutsche Lufthansa wollen die Strecken zwischen Deutschland und Japan zu einer der wichtigsten Luftverkehrsverbindungen zwischen Kontinental-Europa und Ostasien entwickeln. Das zwischen den beiden Airlines vereinbarte Kooperationsabkommen bietet den Passagieren von ANA und der Deutschen Lufthansa künftig eine breite Palette zusätzlicher Reiseangebote und Dienstleistungen. Noch in diesem Jahr streben die beiden Gesellschaften gemeinsame Code-Share-Dienste zwischen Frankfurt und Tokyo an.

ots Originaltext: ANA All Nippon Airways
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Siehe auch APA/OTS-Bild!

Für weitere Informationen:

Mitsuhiko Shibata
ANA All Nippon Airways
Tel. 004969 - 299 76 111

Thomas Wilde
w&p Wilde & Partner
Tel. 004989 - 17 91 90 - 0

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS