Federal-Mogul schließt Übernahme von T&N ab

Southfield, Michigan (ots-PRNewswire) - Die Federal-Mogul Corporation (NYSE: FMO) gab heute bekannt, daß das Unternehmen alle Bedingungen im Zusammenhang mit dem Erwerb von T&N plc erfüllt hat und das Angebot vorbehaltlos macht. Federal-Mogul geht davon aus, die Zahlungen für die im Umlauf befindlichen Aktien noch vor dem 13. März 1998 zu leisten.

Die Übernahme von T&N durch Federal-Mogul bedeutet:
-die Schaffung eines weltweiten Zulieferers von Fahrzeugteilen mit einer großen Wettbewerbsfähigkeit

-die Ausweitung des Produkt-Portofolios in der Herstellung, um Systeme und Module anbieten zu können

-die Bereicherung des Engagements von Federal-Mogul, einen qualitativ hochwertigen Service für Kunden sowohl auf dem Herstellermarkt als auch auf dem Sekundärmarkt zu bieten

-die Ausweitung der internationalen Reichweite von Federal-Mogul und die Beschleunigung des weltweiten Wachstums auf dem Ersatzteilmarkt

-die Bildung einer Organisation, die auf den Stärken von Führung, Fachwissen und Arbeitspraktiken zweier starker Unternehmen aufbaut, um weitere Leistungssteigerungen zu erreichen.

Mit dem Abschluß der Übernahme hat Federal-Mogul sich mit der Auflage der Federal Trade Commission einverstanden erklärt, den weltweiten Bereich für dünnwandige, metallgestützte und polymerbeschichtete Trockenlager von T&N zu entflechten.

"Wir sind sehr gespannt auf diese neue Ära, in der Federal-Mogul der weltgrößte Automobilzulieferer in den Bereichen Antriebs- und Dichtungssystemen sein wird," sagte Dick Snell, Chairman und CEO. "Die Übernahme von T&N und die erst kürzlich abgeschlossene Übernahme von Fel-Pro stattet uns mit einem weiten Zugriff auf die internationalen Möglichkeiten im Design, in der Herstellung und der technologischen Entwicklung aus, mit denen wir unseren Kunden mehr anbieten können als jeder andere. Dank der großen Anstrengungen, gerade den Bereich der Antriebskomponenten zu konsolidieren, haben wir nun das Produktportofolio, mit dem wir in der Lage sind, die Bedürfnisse der Kunden an Systemen und Modulen zu befriedigen."

Federal-Mogul, das seinen Hauptsitz in Southfield, Michigan unterhält, ist ein weltweiter Hersteller einer großen Bandbreite von frei verwendbaren Teilen, die vorwiegend in Automobilen, leichten und schweren Lastfahrzeugen sowie in Landwirtschafts- und Baumaschinen Verwendung finden. Das Unternehmen wurde 1899 gegründet. Für weitere Informationen steht im Internet die Unternehmensseite auf http://www.federal-mogul.com zur Verfügung.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Internet: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch bei Federal-Mogul, Tel. +1-248-354-1916 Unternehmensnachrichten auf Abruf: http://www.prnewswire.com,
oder per Fax, +1-800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite des Unternehmens: http://www.federal-mogul.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE