Gansch: 900 Lehrlinge stehen derzeit im Bezirk Scheibbs in Ausbildung

Minus 11,1 Arbeitslose im Bezirk spricht eine deutliche Sprache

Niederösterreich, 9.3.1998 (NÖI) Die Arbeitsmarktdaten im Bezirk Scheibbs sind ständig im Aufwind. So gibt es auch in diesem Monat um 11,1% weniger Arbeitslose, als vor einem Jahr. Das ist
der Beweis dafür, daß unser Land in Sachen Beschäftigungspolitik den richtigen Weg geht. Gezielte Beschäftigungsinitiativen, sowie die Attraktivierung des Wirtschaftsstandortes Niederösterreich haben also ihre Früchte getragen, stellte heute LAbg. Leopold Gansch fest.****

Gansch wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß das Land Niederösterreich auf Initiative der Volkspartei in den letzten fünf Jahren tausende neue Jobs geschaffen hat. Als ein Beispiel
aus einer Unzahl möchte ich nur die 'Pröll-Prokop-Initiative' nennen. Wer Beschäftigung schaffen will, muß aber auch die richtigen Rahmenbedingungen für die Wirtschaft schaffen. Und auch dies ist gelungen. Gezielte Förderungen von Handel und Gewerbe haben die Wirtschaft in unserer Region gesunden lassen. Ein
Zeichen ist auch die überdurchschnittlich hohe Zahl von Lehrlingen in unserem Bezirk. So stehen derzeit insgesamt 900 Lehrlinge in Ausbildung. Die meisten dieser Lehrlingen werden von Klein- und Mittelbetrieben ausgebildet, freut sich Gansch.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI