HÖGER : ÖSTERREICH EINES DER SICHERSTEN LÄNDER

Schlögl und Höger eröffnen Gendarmerieposten Günselsdorf

St. Pölten (SPI) Österreich gehört zu den sichersten Ländern der Erde. Grundlage dieser Sicherheit und des inneren Friedens ist die hohe Beschäftigung, die soziale Sicherheit, der Wohlstand und die politische Stabilität. Ganz wesentlich ist aber auch eine effiziente und schlagkräftige Exekutive mit gutausgebildeten Beamten, denen viel zu wenig für ihren Einsatz, bei dem sie oft
die eigene Gesundheit und ihr Leben riskieren, gedankt wird, erklärte Landeshauptmannstv. Ernst Höger Samstag bei der Eröffnung des neuen Gendarmeriepostens in Günselsdorf, die er gemeinsam mit Innenminister Karl Schlögl vornahm. "Gute Arbeitsbedingungen, eine moderne technische Ausrüstung und zeitgemässe Posten tragen wesentlich zur Motivation der Beamten bei - und damit auch zur öffentlichen Sicherheit", betonte Höger.

Durch konkrete Maßnahmen der Verwaltungsvereinfachung müssen Polizei und Gendarmerie mehr Zeit und Resourcen zur Verfügung stehen, sich ihrer ureigensten Aufgabe zu widmen : Der Verbrechensvorbeugung und -bekämpfung, so der Landeshauptmannstv. weiters. Der Weg der vermehrten Präsenz auf der Straße, was soll weiter ausgebaut werden, um der Bevölkerung stärker das Gefühl der Sicherheit zu vermitteln und den Schutz durch die Exekutive deutlicher zu vermitteln - auch im Interesse des subjektiven Sicherheitsempfindens, hob Höger hervor. "Es muß gelingen, die sinkende Kriminalitätsrate und die steigenden Aufklärungsquoten zu verdeutlichen, denn wir können mit Recht stolz darauf sein, uns
von der internationalen Entwicklung hin zu mehr Verbrechen
deutlich abgekoppelt zu haben", unterstrich der
Landeshauptmannstv.
(Schluß)nk/ns

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI