Beratungsnachfrage in schwierigen Lebenssituationen steigt

NÖ Hilfswerk eröffnete weitere Familienberatungsstelle

St.Pölten (NLK) - Das NÖ Hilfswerk macht es sich immer mehr
zur Aufgabe, auch bei Ehe-, Partnerschafts- und Familienproblemen hilfreich zur Seite zu stehen. Mit dem Aufbau von Beratungsstellen in den jeweiligen Hilfswerk-Regionalbüros können ratsuchende Familien, Eltern und Tagesmütter sowie Kinder und Jugendliche kostenlos und anonym Hilfe in Anspruch nehmen. Derartige Beratungsstellen gibt es bereits in Wiener Neustadt, Krems, Mödling, Korneuburg und Zwettl. Gestern wurde auch in Gänserndorf eine Familien-, Partner- und Jugendberatungsstelle des Hilfswerkes eröffnet, in der ein Team bestehend aus Psychologen, Pädagogen, Sozialarbeiter, Arzt und Jurist ab 1. April Rat und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen anbietet. Angesichts der großen Nachfrage hat sich das Hilfswerk zum Ziel gesetzt, dieses Angebot niederösterreichweit auszubauen.

Der Sitz dieser Einrichtung befindet sich in 2230 Gänserndorf, Hans Kudlichgasse 11. Beratungen können jeden Montag in der Zeit von 17 bis 19 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (02282/60233/17) in Anspruch genommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK