Cerwenka: Weitere Bemühungen um EU-Förderungen für Bezirk Tulln

Anstrengungen um Aufnahme von Kirchberg in Vb-Fördergebiet werden fortgesetzt

St. Pölten, (SPI) - "Die veröffentlichte Studie mit dem Titel "Grundlagen zur Konzeption und Beurteilung umweltrelevanter Investitionen" des Wirtschaftsministeriums bestätigt die langjährigen Bemühungen der NÖ-Sozialdemokraten, den nördlichen Teil des Bezirkes Tulln (Kirchberg) in den Vb-Förderkatalog aufzunehmen", stellt Labg. Helmut Cerwenka fest. "Bereits bei der Erstellung des Förderungskataloges gingen unsere Anstrengungen in diese Richtung, durch die strenge "Verwaltungs-Grenzziehung" bei
der Festlegung der Fördergebiete war dies jedoch nicht möglich. Die Studie bestätigt nun unsere Sichtweise, daß die Gemeinden des politischen Bezirkes Tulln nördlich der Donau einen starken räumlichen und funktionellen Bezug zu den angrenzenden Gemeinden des Weinviertels haben", so Cerwenka weiter.****

Bei Initiativen zur Standortverbesserung und Hebung der Standortqualität sollte eine ganzheitliche Betrachtung des Weinviertels erfolgen, eine Gebietserweiterung betreffend des nördlichen Tullnerfeldes sowie des nördlichen Weinviertels ist notwendig. "Mit der Orientierung der Betrachtung auf die regionale Ebene ohne Begrenzung auf den politischen Bezirk Hollabrunn wird
man den gleichen Standort- und Strukturgegebenheiten sowie den
meist identen Problemstellungen und Entwicklungsdefiziten entsprechend Rechnung tragen. "Ich werde mich mit den verantwortlichen Landesräten erneut bemühen, daß dieser Teil in das Vb-Fördergebiet aufgenommen wird", umreißt Labg. Helmut Cerwenka einen zukünftigen Arbeitsschwerpunkt, welcher auch im Zukunftskonzept der Sozialdemokraten für den Bezirk Tulln einen wichtigen Schwerpunkt darstellt. "Verwaltungsgrenzen entsprechen nicht immer den sozioökonomischen, kulturellen und funktionellen Verflechtungen der Region - diesem Umstand wollen wir nun
verstärkt Rechnung tragen", so Cerwenka abschließend.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN