Pröll-Sprecher: Klares Nein zu tschechischen Duty-free-Flügen

Hubschrauber kann nicht über Zollvorschriften fliegen

St. Pölten (NLK) - Ein klares Nein von Landeshauptmann Dr.
Erwin Pröll zu den geplanten Hubschrauber-Flügen in die grenznahen tschechischen Duty-free-Läden hat heute Pröll-Sprecher Dr. Peter Kirchweger angekündigt.

Kirchweger: "Landeshauptmann Pröll ist nicht bereit, schweren Schäden für die Klein- und Mittelbetriebe Vorschub zu leisten, um Herrn Seunig noch ein paar zusätzliche Millionen zu verschaffen. Für Außenlandungen wird es daher von Pröll keine Genehmigungen geben." Im übrigen werde der Finanzminister sicher keine Chance geben, daß mit Hubschrauber Zollbestimmungen "überflogen" werden. Kirchweger: "Landeshauptmann Pröll läßt keinesfalls zu, daß seine Bemühungen um Klein- und Mittelbetriebe in den Ortskernen, wo das Land Millionen zur Stärkung der Nahversorgung bereitstellt, durch solche Tricks unterwandert werden."

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK