Neuigkeiten von STAR TREK - Die Ausstellung 40.000 Besucher / Neu: Klingonisch und 3D-Schach / Danny Bellens kommt!

Wien (OTS) - 40.000 Menschen haben STAR TREK - Die Ausstellung in Wien schon besucht. Damit ist die Wiener Ausstellung die bisher erfolgreichste, in Berlin waren im Vergleichszeitraum beispielsweise nur knapp halb so viele Fans gekommen. Das liegt, so Veranstalter Daniel Truttmann von cooltour, einerseits am guten Medienecho, andererseits aber wohl auch an den hervorragenden Lichteffekten von Philipp Harnoncourt und den Soundeffekten von George Nußbaumer. Qualität setzt sich nicht nur durch sondern spricht sich auch herum!

Trotzdem haben sich die Veranstalter einiges überlegt, um STAR TREK - Die Ausstellung noch attraktiver zu gestalten: nach Anmeldung gibt es samstags um 11.00 Uhr und dienstags um 16.00 Uhr Klingonisch-Sprachkurse. Die sehr gutturale Sprache des außerirdischen Kriegervolks besteht in vollem Vokabular und hat auch eine eigene Grammatik - sämtliche Werke Shakespeares werden gerade für Hobbyklingonen übersetzt.

Ebenfalls jeden Samstag um 15.00 Uhr besteht die Möglichkeit STAR TREK - Schach zu spielen! Das komplizierte Spiel wird auf drei Ebenen gespielt, selbstverständlich stehen versierte Profis mit Tip und Tricks hilfreich zur Seite.

Das Custonizable STAR TREK Card Game wird, ebenfalls mit Betreuung, jeden Donnerstag um 16.00 Uhr und jeden Sonntag um 15.00 Uhr angeboten. Am 29. März findet ab 12.00 Uhr das ultimative Custonizable STAR TREK Card Game Turnier statt, dabeisein wird auch der Vizeweltmeister Tajo Scheuwimmer.

Wie bisher gibt es auch weiterhin Kinderführungen (Samstag 14.30 Uhr) und Kinderschminken am Wochenende.

Wer immer schon wissen wollte, wie die verschiedenen Masken der Außerirdischen zustandekommen, hat am 9. und 10. März die Gelegenheit.

Der gebürtige Belgier Danny Bellens war von Anfang an bei STAR TREK am Set dabei und hat viele Stars für ihre Auftritte geschminkt. An diesen beiden Tagen ist er in der Ausstellung und gibt mit seinem Team Kostproben seines Könnens.

Rückfragen & Kontakt:

Ausstellungshotline: (01) 89 56 887

cooltour,
Martin Wolfram
Tel.: (01) 712 58 00 oder 0676-39 17 917

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS