Das heiße Eisen von Radio NÖ:

Landtags-Spitzenkandidaten im Kreuzverhör

St.Pölten (NLK) - In der Sendereihe "Heißes Eisen" bringt
Radio Niederösterreich in der Woche vom 9. bis 13. März ausführliche Interviews mit den Spitzenkandidaten der im Landtag und im Nationalrat vertretenen Parteien für die Landtagswahl am
22. März. Die Politiker stellen sich eine Stunde lang den Fragen der ORF-Journalisten. Am Beginn der Sendung steht jeweils eine Kurzbiographie der Spitzenkandidaten, die außerdem mit Aussagen
der politischen Gegner im Wahlkampf konfrontiert werden. Hörer haben Gelegenheit, schon am Vormittag ihre Fragen zu deponieren.

Interviewer im Studio sind Sabine Daxberger, Chefredakteur
Werner Predota und Dr. Franz Eiselt. Die Sendetermine, jeweils von 20.05 Uhr bis 21 Uhr:

9. März: Mag. Brigid Weinzinger, Grüne Alternative
10. März: Monika Halmer, LIF
11. März: Bernhard Gratzer, FPÖ
12. März: Ernst Höger, SPÖ
13. März: Dr. Erwin Pröll, ÖVP

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK