PAREXEL übernimmt führendes Unternehmen für internationales Contract Marketing

Boston (ots-PRNewswire) - Die PAREXEL International Corporation (NYSE: PRXL) gab heute bekannt, daß das Unternehmen seinen Bereich Contract Marketing Services (CMS) deutlich erweitert hat und zwar durch den Erwerb von PPS Europe Limited und Genesis Pharma Strategies Limited, beide hier genannt "PPS". PPS, gegründet 1986 und mit einem Team von mehr als 250 Experten der Bereiche Medizin, Marketing und Kommunikation in vier Niederlassungen in Großbritannien und den östlichen Vereinigten Staaten, ist eines der größten Kommunikationsunternehmen in den Bereichen Marketing und Klinik, das sich auf Ärzte konzentriert, in der internationalen pharmazeutischen Industrie.

Josef von Rickenbach, Chairman und CEO von PAREXEL, sagte dazu:
"Das markiert einen wichtigen Schritt in der Durchführung von PAREXELs Strategie, den Kunden dabei behilflich zu sein, eine optimale Marktdurchdringung für ihre Produkte zu erreichen, indem wir nun in der Lage sind, kundenorientierte, integrierte und auf Fachwissen basierende Produktentwicklungs- und Einführungsdienste in der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen. Der Zusammenschluß von PAREXEL, der drittgrößten Organisation für Contract Research, und PPS, einem der wichtigsten Unternehmen für Contract Marketing, bringt ein internationales Unternehmen hervor, das in der Lage sein wird, umfassende Fähigkeiten und das Fachwissen zu benutzen, um zum Vorteil des Kunden die Schnittstelle zwischen Forschung und Entwicklung und dem Marketing zu vergrößern." PPS erwirtschaftete 1997 einen Nettoertrag von $27 Mio., das jährliche Gesamteinkommen aus dem weltweiten CMS-Bereich von PAREXEL beläuft sich nun auf mehr als $55 Mio..

In Zusammenhang mit dieser Übernahme, die als Interessenvereinigung gilt, gab PAREXEL etwa 2,9 Mio. Anteile seiner Stammaktien im Austausch gegen alle im Umlauf befindlichen Aktien von PPS. Das Unternehmen gab außerdem Aktienoptionen an bestimmte Schlüsselmitarbeiter bei PPS aus und trat in Vertragsverhandlungen mit ihnen. A. Joseph Eagle, Chairman und Managing Director bei PPS, ist in den Vorstand von PAREXEL berufen worden und zum Präsidenten des CMS-Bereiches bei PAREXEL ernannt worden. Die bereits veröffentlichten finanziellen Bilanzen von PAREXEL werden neu veröffentlicht werden, um die Betriebsergebnisse von PPS miteinzubeziehen, und das Unternehmen erwartet, einen Posten in Höhe von etwa $6 Mio. für einmalige Aufwendungen im Zusammenhang mit der Übernahme für das Quartal zum März 1998 aufzuführen.

Um auf dem Markt einen Schwung für die Vorbereitung einer Produkteinführung zu initiieren, bietet PPS eine umfassende und bewertende Marktentwicklungsanalyse, Produktmanagement und zielorientierte Kommunikationsunterstützung für führende Unternehmen in der Pharmazie und Biotechnologie in ganz Europa und den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen spezialisiert sich auf das Sammeln, Analysieren und Interpretieren wissenschaftlicher Daten für die Veröffentlichung kundenspezifischer Nachrichten an ein bestimmtes Publikum, namentlich Meinungsführer im medizinischen Bereich, potentielle Abnehmer und zunehmend Verkaufsorganisationen für die Bereiche Patienten und Internes internationaler Pharmazieunternehmen. Das Unternehmen entwickelt den Markt und bereitet ihn vor, legt Profile neuer Produkte an und positioniert sie und steigert den Marktwert für Verbraucherprodukte im Verhältnis zu bereits bestehenden Therapiemöglichkeiten. Zu den detaillierten Dienstleistungen gehören Marktplanung und -analyse, Strategieberatung, Profilentwicklung und Marktpositionierung des Produktes, Markenentwicklung, das wissenschaftliche Verfassen und die Herausgabe medizinischer Texte und Journale, die Organisation internationaler Ärztesymposien, anerkannte weiterführende Programme für medizinische Bildung ("continuing medical education", CME) und Ausbildung, Produktion von Promotionsmaterial und die Entwicklung der multimedialen Kommunikation inklusive Intranet und Internet.

Der Erfolg von PPS verdankt sich zu großen Teilen den guten Verbindungen zu internationalen Meinungsführern auf den wichtigsten Therapiegebieten, die gewissen Produkten den Vorzug geben und damit auch den Marktanteil beeinflussen. PPS führt im Jahr mehr als ein Dutzend strategischer Kommunikationsaktionen sowie achtzig internationale Symposien und Kongresse auf vier Kontinenten durch. Das Unternehmen bietet breite Erfahrung in therapeutischen Gebieten wie kardiovaskulären Erkrankungen und Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Infektionskrankheiten, Onkologie, Migränetherapie, Immunologie und Erkrankungen des peripheren vaskulären Bereichs. Als Beweis seiner kreativen Talente entwickelte PPS das inzwischen beliebte PosterMaze-Konzept für Ausstellungsstände, das eine Reihe von wissenschaftlichen Darstellungen und Audiobänder benutzt, um eine umfassende und zusammenhängende Darstellung eines bestimmten Krankheitsstadiums oder eines Produktes zu erzielen, und produzierte die erste medizinische full-video CD-i disk für ein pharmazeutisches Unternehmen unter den Top Ten.

"Die Vorbereitung für die Einführung eines neuen pharmazeutischen Produktes beginnt bereits in den frühen Phasen der klinischen Entwicklung, lange vor der Produktzulassung, und erfordert ein umfassendes Wissen auf den wissenschaftlichen und therapeutischen Gebieten", erläuterte A. Joseph Eagle, Chairman und Managing Director bei PPS. "Es wurde schon früh während der Verhandlungen mit PAREXEL deutlich, daß unsere Unternehmen sehr ähnliche Strategien auf dem Gebiet der Produkteinführung verfolgen als Antwort auf die gewaltigen Marktchancen. PAREXEL hat einen großen Reichtum an Möglichkeiten, die für eine deutliche Steigerung unseres Geschäftes wichtig sind, wie etwa langjährige Beziehungen zu weltführenden Pharmaziekunden und Meinungsführern der Ärzteschaft, eine weitreichende globale Infrastruktur, herausragende klinische Forschung, Erfahrung in Datenmanagement und in den Zulassungsbetimmungen sowie ein umfassendes Set bereits vorhandener CMS-Dienste durch die Anteilung Medical Marketing Services für den Binnenmarkt, die uns allesamt größere Fähigkeiten bieten werden auch nach der Einführung eines Produktes. "

Analysten dieser Industrie schätzen, daß die Unternehmen in den Bereichen Pharmazie und Biotechnologie weltweit 1997 mehr als $35 Mrd. für Forschung und Entwicklung und noch einmal die gleiche oder eine größere Summe für Marketing und Verkauf ausgegeben haben. In den vergangenen Jahren stiegen diese Ausgabesummen jährlich um mehr als 10%, und die Analysten erwarten, daß es auch in der vorhersehbaren Zukunft vergleichbare Wachstumlevel geben wird. Ebenso wichtig ist es, daß Sponsorenunternehmen zunehmend mit Unternehmen für Contract Research und Contract Marketing Partnerschaften eingehen, um Zugang zu erhalten zu unmittelbaren, flexiblen und wertvollen Ressourcen, um ihre aggressiven Ziele der globalen Entwicklung und der Gewinnsteigerung zu erreichen und so schließlich einen Wettbewerbsvorteil zu haben.

"Angesichts der Dynamik in der pharmazeutischen Industrie bin ich überzeugt, daß der Fokus von PAREXEL, nahtlos das volle Spektrum wissenintensiver Angebote einzusetzen, die von Studien über erste Versuche am Menschen bis zur Produkteinführung reichen, von den Kunden sehr hoch geschätzt wird, da sie daran arbeiten, vielfältige Produkte gleichzeitig auf der ganzen Welt zur Zulassung und Markteinführung zu bringen, und kreativere und kosteneffektive Wege suchen, ihre Produkte auf dem Absatzmarkt zu entwickeln und zu bewerben," schloß Josef von Rickenbach. "PPS ist der ideale Partner für ein solches Angebot von allumfassenden und internationalen Marketingdienstleistungen an unsere Kunden, das Unternehmen bringt Qualitäten und Kompetenzen zu PAREXEL, die unser Engagement für Innovation, globale Orientierung, solides Management und Hingabe an Fähigkeit vervollständigen."

PAREXEL ist eine führendes Unternehmen für Contract Research und Contract Management, das eine große Bandbreite an Outsourcing-Diensten, basierend auf Fachwissen, an weltweit agierende Unternehmen in den Bereichen Pharmazie, Biotechnologie und medizinische Geräte anbietet. Während der letzten fünfzehn Jahre hat PAREXEL ein bedeutendes Fachwissen in der Bewertung klinischer Studien, im Datenmanagement, der biostatistischen Analyse, Contract Marketing, klinischer Pharmakologie, Beratung in den Bereichen Zulassung und Medizin, Ausbildung und Publikation und weiteren Beratungsdiensten der Medikamentenentwicklung angehäuft. Die integrierten Angebote des Unternehmens, die Stärken auf den therapeutischen Gebieten und die ausgereifte Informationstechnologie, zusammen mit der Erfahrung in der weltweiten Medikamentenentwicklung und Produkteinführung, sind die wichtigsten Trümpfe im Wettbewerb.

PAREXEL, das seinen Hauptsitz in Boston, MA, unterhält, hat 41 Niederlassungen mit Mitarbeitern, die in 24 Ländern auf der ganzen tätig sind.

Diese Presseerklärung enthält Aussagen, die nach Bundesgesetzen als "zukunftsbezogene" Annahmen gelten können. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können deutlich von den Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen ausgedrückt sind. Zu den Faktoren, die eine solche Abweichung verursachen können, gehören unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit dem Verlust oder der Verzögerung umfassender Verträge, die Abhängigkeit des Unternehmens von bestimmten Industriezweigen und Kunden, das Management des Wachstums und die Fähigkeit, für Mitarbeiter attraktiv zu sein und diese zu behalten, Übernahmen, Integration neu erworbener Bereiche, Regierungsbestimmungen bei bestimmten Industriezweigen und Kunden, Wettbewerb oder Konsolidierung innerhalb dieses Industriezweiges. Diese Faktoren und andere sind detaillierter in der Sektion "Risikofaktoren" in dem Quartalsbericht des Unternehmens auf Form 10-Q für das Quartal, das am 31. Dezember 1997 endete, aufgeführt.

ots Originaltext: PAREXEL International Corporation
Internet: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bill Sobo, Senior Vice President und Chief Financial Officer oder Virginia Lacke, Investorenangelegenheiten bei PAREXEL, Tel. +1-781-487-9904, Durchwahl 4118

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE