NÖ Betriebe mit Umweltzeichen:

LH Pröll lobt Vorbild für Wirtschaft und Jugend des Landes

St.Pölten (NLK) - Bei der Preisverleihung des von der Koordinierungsstelle für Umweltschutz (KfU) und den "NÖ Nachrichten" veranstalteten Umweltgewinnspiels dankte heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll der Wirtschaftskammer für ihre Impulse in Sachen ökologische Betriebsberatung sowie sieben niederösterreichischen Betrieben mit dem Umweltzeichen, die die Sachpreise zur Verfügung gestellt haben. Die Firmen Alltek,
WimTec, Bene, SCA-Hygienepapier, Panoramahotel Wagner, OMV und Herold Business Data, die für innovative und kreative Produkte das österreichweite Umweltzeichen erhalten haben, seien damit Vorbild für die Wirtschaft und die Jugend des Landes.

Den hunderten anwesenden Kindern nahm der Landeshauptmann das Versprechen ab, daß gemäß dem Vorbild der Firmen auch jedes Kind dazu beiträgt, Luft, Wasser, Nahrungsmittel und die gesamte Umwelt gesund zu erhalten. Der Landeshauptmann dankte auch der KfU für
die Vermittlung positiven Denkens und für ihre Leistungen bei der Umwelterziehung.

Im Anschluß an die Preisverleihung des Erwachsenengewinnspiels, bei dem die sieben Umweltzeichenbetriebe und das WIFI Geldpreise
und Gutscheine bis zu 20.000 Schilling zur Verfügung gestellt haben, betonte der Präsident des NÖ Landesschulrates, Adolf Stricker, die Wichtigkeit guter Schulprojekte im Umweltschutzbereich, die ohne Helfer aus Land und Wirtschaft nicht in dem Ausmaß möglich wären. Beim Kindergewinnspiel erhielten sieben niederösterreichische Schulklassen Sparbücher, wobei durch ein Umweltquiz mit anschließender Ziehung der Hauptgewinn von
7.000 Schilling vergeben wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK