Kurzreiter: Fachhochschule Wieselburg ist unbedingtes Muß für die Region

Niederösterreich, 3.3.1998 (NÖI) LAbg. Franz Kurzreiter wies darauf hin, daß die geplante Fachhochschule Wieselburg ein unbedingtes Muß für die Region ist. Es könne nicht angehen, daß ein schon lange geplantes Projekt, das von immenser Wichtigkeit
für die Jugend in unserem Land ist, von Wissenschaftsminister
Einem zunichte gemacht wird.****

"In Niederösterreich wurde bereits alles in die Wege geleitet, um die Fachhochschule in Wieselburg zu realisieren. Sowohl die finanziellen Mittel wurden auf die Beine gestellt, als auch die notwendigen Beschlüsse gefaßt. Offensichtlich hat Einem absolut nichts für die ländliche Jugend und ihre Bildungschancen übrig. Anders ist seine ablehnende Haltung zu diesem so wichtigen Schulprojekt, von der eine ganze Region profitiert, nicht zu erklären. Ich fordere Einem daher noch einmal mit allem Nachdruck auf, seine Haltung zu überdenken und den Weg frei zu machen für die neue Fachhochschule in Wieselburg", so Kurzreiter weiter.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI