Porsche AG: Porsche legt Halbjahreszahlen vor

Stuttgart (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG,
Stuttgart, publiziert heute ihren Aktionärsbrief, der über die Geschäftsentwicklung des Porsche-Konzerns in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (1. August 1997 bis 31. Januar 1998) informiert. Die endgültigen Zahlen für Umsatz, Absatz und Gewinn liegen über den vorläufigen Zahlen, die anläßlich der Hauptversammlung am 23. Januar bekannt gegeben wurden. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum im vorangegangenen Geschäftsjahr um 10,2 Prozent auf 1,96 Milliarden Mark, der Absatz um 10,4 Prozent auf 14.958 Fahrzeuge. Der Gewinn nach Steuern erreichte 69,7 Millionen Mark nach 38,4 Millionen Mark im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Investitionen im Konzern haben sich nach dem Serienanlauf des neuen 911 von 187 Millionen Mark auf 141 Millionen Mark verringert. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich um 3,3 Prozent auf 8.160; im wesentlichen ist dies auf den Start der Vertriebstochtergesellschaft "Porsche Japan" zum Jahresbeginn 1998, die Neueinstellung von Ingenieuren bei der vor zwei Jahren gegründeten "Porsche Engineering Services GmbH" sowie auf befristete Neueinstellungen in der Produktion zurückzuführen.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI