Vladyka: Innovationszentrum für Bruck/Leitha

Förderungspaket für Lehrlinge bereits beschlossen

St. Pölten, (SPI) - "In ihrem Zukunftskonzept für den Bezirk Bruck/Leitha setzen die NÖ Sozialdemokraten klare Schwerpunkte in Richtung Verbesserung des Arbeitsplatzangebotes. So fordern wir
die Errichtung eines Innovationszentrum (Regionales Innovationszentrum) im ehemaligen Burggebäude in Bruck. Weiters sollen gemeinsam mit der ECO-Plus Betriebsansiedlungsgesellschaft Mittel-, Gewerbe- und Industriebetriebe im Gemeindegebiet von Bruck/Leitha angesiedelt werden - ein Grundstück im Größenausmaß von ca. 40.000 m2 ist hierfür bereits vorgesehen. Ein renommierter Betrieb hat sich hier bereits angesiedelt. Weitere Interessentengespräche wurden bereits geführt", stellt die Brucker SP-Labg. Christa Vladyka heute fest.****

"Mit dem Teleclub-Telecenter - zum Kennenlernen der neuen Kommunikationsmöglichkeiten - wurde in Bruck als Vorstufe zum geplanten Telecenter bereits ein Teleclub gegründet. Aus- und Weiterbildungskurse im EDV-Sektor werden bereits angeboten. Das Telecenter selbst, soll neben Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten auch die Schaffung von Arbeitsplätzen im Telekommunikationsbereich (Berufsübung unter Wegfall des Pendlerproblems, neue Berufssparten möglich, usw.) ermöglichen", so Vladyka weiter.

"Mit einem Förderungspaket für Jugendliche - ein Förderungspaket für Lehrlinge wurde vom Gemeinderat der Stadtgemeinde Bruck
bereits beschlossen - sollen vor allem der Jugend neue Chancen eröffnet werden. Dabei soll neben der Förderung des AMS den Jugendlichen geholfen werden, eine effiziente und der heutigen
Zeit entsprechende Ausbildung zu erhalten. Andererseits sollen Anreize für Firmen geschaffen werden, verstärkt Jugendliche einzustellen. In einigen Gemeinden unseres Bezirkes werden bereits verschiedene Förderungsmöglichkeiten für Betriebe, die grundsätzlich oder verstärkt Lehrlinge einstellen (Förderungen durch die Gemeinden selbst) angeboten", schloß Vladyka.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN