R. Stahl AG plant Großinvestition / Ergebnissprung größer 50 %

Stuttgart (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die R. STAHL AKTIENGESELLSCHAFT
betreibt am Standort Deutschland für den Geschäftsbereich Explosionsschutz drei Produktionsstätten. Die Produktionsstätten in Künzelsau werden im Rahmen einer Großinvestition in einer nach neuesten Erkenntnissen konzipierten Fabrikanlage zusammengefaßt.

Als neuer Standort ist ein Gelände an der Autobahn A6 Heilbronn -Nürnberg unterhalb Waldenburgs, im Gewerbepark Hohenlohe, vorgesehen. Geplant ist eine Fabrikanlage mit ca. 20.000 qm Produktionsfläche und zugehörigen Büroräumen. Als Investitionssumme ist ein Betrag von DM 60 Mio. veranschlagt. In der neuen Fabrikanlage werden 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Mit dieser Großinvestition legt die R. STAHL AG ein eindeutiges Bekenntnis zum Standort Deutschland ab.

Aus dieser neuen Produktionsstätte werden die Märkte in Europa, im Mittleren Osten und Afrika beliefert. Für die Märkte Amerika und Asien ist vorgesehen, dort Montagestandorte auszubauen bzw. neu zu errichten.

Ausgelöst wurden die Überlegungen zu einem gänzlich neuen Standort durch den Wunsch der Firma Adolf Würth GmbH & Co KG, die Immobilie der R. STAHL AG in Künzelsau Gaisbach zu übernehmen.

Der Hersteller fördertechnischer Komponenten und Systeme sowie elektrischer Ausrüstungen für explosionsgefährdete Industriebereiche berichtet über ein erfolgreiches Jahr 1997. Der Umsatz stieg um 17,2 Mio. DM auf 385 Mio. DM. Beim Ergebnis vor Ertragssteuern wirkten sich Maßnahmen zur Strukturverbes- serung und Kostenreduzierung deutlicher aus als erwartet. Dies führte zu einem Ergebnissprung von + 60 % auf 21,4 Mio. DM (Vorjahr 13,4 Mio. DM).

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI