Toms: LH Pröll unterstützt Langenloiser Sicherheitszentrum

Niederösterreich, 2.3.1998 (NÖI) LAbg. Bernd Toms freut sich über die Zusage von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, das Langenloiser Sicherheitszentrum zu unterstützen. ****

"Dieses Sicherheitszentrum soll sowohl den Gendarmerieposten
als auch das Rote Kreuz und die Feuerwehr unterbringen. So kann nicht nur der Neubau des Gebäudes des Roten Kreuzes realisiert werden, sondern auch die anderen wichtigen
Sicherheitseinrichtungen in einem Gebäude nach modernsten Maßstäben untergebracht werden. Dies ist ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung der Infrastruktur in unserem Bezirk und schafft wesentliche Erleichterungen für unsere Sicherheitseinrichtungen", erklärte Toms.

Toms wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß die
Volkspartei Niederösterreich die Sicherheit des Landes an die oberste Stelle ihrer Politik gestellt hat. Dies zum Unterschied zu anderen Parteien, die beispielsweise für eine Halbierung des Bundesheeres eintreten und damit der Sicherheit in unserem Land großen Schaden zufügen wollen.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI