LUGNER: Osterweiterung nicht jetzt

Wien, 28.2.1998, In der ORF-Sendung ZIB 3 stellte Christina LUGNER klar, daß für Lugner, im Gegensatz zu Knoll, Klestil und Schmidt die EU-Osterweiterung jetzt nicht durchgeführt werden soll da sie Arbeitsplätze gefährde.

Über mehrfache Fragen Lugners nach der Herkunft der Wahlwerbemillionen Klestils bekräftigte Klestilsprecherin Keglovich, daß die Geldgeber Klestils weiterhin anonym bleiben.

Zur nächsten Regierungsbildung wurde in der heutigen ZIB 3 klar, daß nur LUGNER keine Personen ausgrenzt, welche über die notwendige Parlamentsmehrheit verfügen. Christina LUGNER: "Lugner grenzt keine Partei und keine Person aus"

Rückfragen an Ing. Erich Dorn, Pressetelefon.
Das auf den jeweils letzten Stand ergänzte LUGNER-Text & Bildarchiv im INTERNET: http://www.lugner.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUG/01