SICOR, Inc. beginnt Geschäftsentwicklung auf umfassender Basis in Europa und im Nahen Osten

West Palm Beach, Florida, USA (ots-PRNewswire) - Dank der Computerangleichungen für das Jahr 2000 scheint 1998 das Jahr des Durchbruchs für IT Solutions Anbieter zu sein

Die SICOR, Inc. gibt Geschäftsentwicklungen für die Aktionäre und die Öffentlichkeit bekannt:

Die ersten Wochen des Jahres 1998 sind äußerst produktiv verlaufen. Die SICOR war der Präsentant bei einer Y2K Konferenz auf der Wright Patterson US Air Force Base. Die Reaktion des Publikums war sehr positiv. Wir schließen uns jetzt als Partner mit den Service Providern des Sovereign Defense Service und des Verteidigungsministeriums zusammen, um der US-Regierung Y2K Lösungen zu liefern. Wir erwarten eine Milliarde Codierzeilen aus dem gesamten Projekt. Die Projekteinkünfte aus diesem Projekt betragen 15.000.000 US-Dollar vor Steuer bis zum vierten Quartal diesen Jahres.

Wir arbeiten jetzt zudem mit der größten Firma für Systemconsulting in Saudi Arabien zusammen, um ihr Hauptanbieter für den Y2K Servcie zu sein. Sie wird bei der SICOR Konferenz in Amsterdam am 18. März durch ihre oberste Führungsriege vertreten sein.

Die SICOR wird der Zeremonienmeister und der Grundsatzredner sowohl auf der Scott Air Force Base als auch der Peterson Air Force Base Anfang März sein. Dies ist eine bedeutende Möglichkeit, denn Top Military Command für die Y2K Lösung wird anwesend sein. Wir besuchen auch die Präsentation des Verteidigungsministeriums anläßlich seines 1998er Projektes am 27. Februar. Die SICOR hat hohe Erwartungen aufgrund ihrer einzigartigen Fähigkeit, vielschichtige und umfassende Projekte zu leiten, einschließlich der EWU-Transformation, der Datenlagerung, und der Systemumstellungslösungen.

Anläßlich unserer bald stattfindenden Ausstellung in Amsterdam besuchen uns Firmen wie die GTI und die Citibank, ebenso wie das saudiarabische Kontingent und die Honoratioren aus der gesamten EU.

Wir schließen derzeit endgültige Verhandlungen über den Erwerb der NewSoft GmbH aus Frankfurt, Deutschland, ab, auf deren Kundenliste die Deutsche Telekom steht. Wir rechnen damit, daß diese Übernahme einen Umzug der europäischen Geschäftsstelle von Amsterdam nach Frankfurt nach sich ziehen wird. Die Geschäftsstelle in den Niederlanden wird für den Verkauf und den Kundensupport beibehalten.

Die SICOR hat nun den Zugang zu sechs betrieblichen Konvertierungseinrichtu ngen und rechnet mit dem Betriebsbeginn der Frankfurter Einrichtung bis Mitte April.

Die Website der SICOR verzeichnet wöchentlich mehrere tausend Besucher und vergrößert sich beständig, da die durch das derzeitige Angebot finanzierten Marketingbemühungen an Schwung gewinnen.

ots Originaltext: SICOR, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
William H. Luckman, SICOR,
Tel: +1 561-820-9432
Firmennachrichten auf Abruf: http://www.prnewswire.com . oder
Fax: +1 800-758-5804, Durchwahl: 127397

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE