ALBINGIA Versicherungs-AG schlägt erneut Dividendenerhöhung vor

Hamburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

In ihrem heute vorgelegten
Aktionärsbrief berichtet die ALBINGIA Versicherungs-AG, daß das Geschäftsjahr 1997 insgesamt außerordentlich erfolgreich verlief; das Unternehmen legt seinen bisher besten Jahresabschluß vor - trotz eines für die Versicherungswirtschaft immer noch ungünstigen konjunkturellen Umfeldes.

Die ALBINGIA Versicherungs-AG erzielte 1997

- ein leichtes Plus bei den Nettobeitragseinnahmen, - einen versicherungstechnischen Gewinn von DM 50 Mio in der Bruttorechnung und eine nochmals bedeutende Verbesserung des versicherungstechnischen Nettoergebnisses, - eine Steigerung des Finanzergebnisses um 18,6 % auf DM 192 Mio, - eine weitere wesentliche Anhebung des Ergebnisses vor Steuern 1997 um 70 % auf DM 104 Mio, - einen Jahresüberschuß von DM 31 Mio.

Bei diesem sehr guten Jahresergebnis soll dem Aufsichtsrat empfohlen werden, zusammen mit dem Vorstand der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende auf DM 16,- (Vorjahr DM 12,-) je Aktie im Nennbetrag von DM 50,- für die Stammaktionäre sowie eine Erhöhung der Dividende auf DM 17,- (Vorjahr DM 13,-) je Aktie im Nennbetrag von DM 50,-- für die Vorzugsaktionäre vorzuschlagen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI