Werner Hackl neuer Zentralbetriebsratsobmann der WK

Wien (PWK) - In der heutigen Sitzung des Zentralbetriebsrates der Wirtschaftskammerorganisation wurde in geheimer Wahl der Nachfolger des bisherigen Obmanns, Peter Frömmel, gekürt: Zum neuen Zentralbetriebsratsobmann wurde einstimmig der Obmann des Betriebsrates der Wirtschaftskammer Österreich, Werner Hackl, gewählt. ****

Werner Hackl ist seit 28 Jahren Mitarbeiter in der statistischen Abteilung der Wirtschaftkammer Österreich. Durch seine Tätigkeit als Statistiker hat er ein besonders gutes Gefühl für Zahlen und Zusammenhänge, was in Verhandlungen mit der Geschäftsleitung der Wirtschaftskammern von Vorteil ist. In seiner bisherigen Tätigkeit im Betriebsrat hat sich Hackl den Ruf als dynamischer, aufgeschlossener und kreativer Personalvertreter erworben, der den Standpunkt der Beschäftigten zielstrebig vertritt. Die Geschäftsleitung der Wirtschaftskammerorganisation hat damit einen verantwortungsbewußten, aber harten und sachverständigen Verhandlungpartner erhalten.

Der Zentralbetriebsrat wünscht dem neuen Obmann viel Erfolg und dankt Peter Frömmel, der in der Kammerorganisation einen neuen Aufgabenbereich übernimmt, für seinen Einsatz und seine Leistungen. (Schluß) RH

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/03