Von Wien nach St.Pölten:

ÖBB übersiedelt mit NÖ-Stellen ins Tor zum Landhaus

St.Pölten (NLK) - Nun sind auch die ÖBB mit zentralen Stellen
für Niederösterreich in St.Pölten vertreten: Ab kommendem Montag, 2. März, wird der Bereich Personenverkehr für das Land Niederösterreich im neuen "Tor zum Landhaus", wo derzeit mit Hochdruck an der Fertigstellung gearbeitet wird, den Betrieb aufnehmen. In der Rennbahnstraße 29 sind künftig aus Gründen der Effizienz und der besseren Kundenbetreuung auch die Bereiche Marketing (Verkehrsplanung, Vertrieb, Servicestelle etc.) und Öffentlichkeitsarbeit untergebracht. Ins "Tor zum Landhaus" übersiedeln insgesamt 20 ÖBB-Bedienstete. Erreichbar sind diese Stellen, die bisher in Wien untergebracht waren, unter der Telefonnummer 02742/323.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK