Behinderungen bei Unterstützungserklärungen

Wien (OTS) - Wir haben an sämtliche Bürgermeister in Österreich je 50 Stück Unterstützungserklärungen gesandt.

Jetzt wurde festgestellt, daß diese bei verschiedenen Gemeinden nicht aufliegen, zum Beispiel in der Gemeinde 4222 Luftenberg/Donau in Oberösterreich, wo weder unsere, noch neutrale Unterstützungserklärungen aufliegen, sondern nur die für Dr. Klestil und man erhält dort unaufgefordert ein Merkblatt für Dr. Klestil"s Unterstützung.

Der Bürgermeister der Gemeinde Allensteig hat die von uns zugesandten Unterstützungserklärungen nicht angenommen und zurückgesendet.

In verschiedenen Gemeinden ist wegen des Faschings die Abgabe von Unterstützungserklärungen nicht möglich.

In Salzburg erst ab 27.2.1998, sodaß wir in Salzburg die geplanten Unterschriftensammlungen u eine Woche verschieben mußten, was eine drastische Verkürzung der zur Verfügung gestellten Zeit bedeutet.

Mit heutigem Stand, 26.2.1998 sind 3000 Unterstützungserklärungen für Baumeister LUGNER eingelangt.

Rückfragen & Kontakt:

Das auf den jeweils letzten Stand ergänzte LUGNER-Text & Bildarchiv
im INTERNET: http://www.lugner.at end

Baumeister Ing. Richard LUGNER:
Tel.: 0676 3033 990

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUG/OTS