Österreichischer Werberat verurteilt Schockkampagne

Gewalttätige Clubbing-Werbekampagne "Biosphere Fear - Night of Terror" gefährdet Kinder und Jugendliche

Wien (PWK) - Der Österreichische Werberat verurteilt die Clubbing-Werbekampagne "Biosphere Fear - Night of Terror". "Die Darstellung eines brutal erstochenen Teddybären in einer Blutlacke gefährdet Kinder und Jugendliche und wird daher striktest abgelehnt", erklärt die Geschäftsführerin des Österreichischen Werberates, Irmgard Zirkler. ****

Beim Österreichischen Werberat ist eine Beschwerde betreffend der Clubbing-Werbekampagne "Biosphere Fear - Night of Terror" eingelangt. Es wurde sofort ein Verfahren eingeleitet und folgende Entscheidung getroffen: Der Österreichischen Werberat protestiert aufs Schärfste gegen diese gewalttätige Werbemaßnahme. Sie gefährdet Kinder und Jugendliche. Der Österreichischen Werberat hat den zuständigen Veranstalter des Clubbings mit Nachdruck aufgefordert, die gegenständliche Werbekampagne sofort zu stoppen und in Zukunft nicht mehr zu verwenden.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Werberat
Tel: 50105 DW 3540
E-Mail: office@wkubdv.wk.or.at

Mag. Irmgard Zirkler

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK