Felten & Guilleaume Energietechnik AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Köln (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der Vorstand der Felten & Guilleaume
Energietechnik AG geht davon aus, dem Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 31.03.1998 bei der Vorlage des Jahresabschlusses 1997, neben der bisher üblichen Dotierung der offenen Rücklagen, eine Dividende von 5,-- DM je 50,-- DM Aktie nebst Steuergutschrift für die deutschen Aktionäre vorschlagen zu können.

Der Auftragseingang und der Umsatz liegen trotz der rückläufigen Investitionen in der Energie- und der Bauwirtschaft, des weiteren drastischen Marktpreisverfalles und der Drosselung der Fertigung von Starkstromkabeln zur Verlustminimierung gut in der Größenordnung des Vorjahres. Hierbei hat der Auslandsumsatz, der sich plangemäß weiter auf rd. 55 % erhöht hat, das rückläufige Deutschlandgeschäft kompensiert.

Das handelsrechtliche Ergebnis vor Steuern liegt mit rd. 19 Mio. DM deutlich über Plan und Vorjahr. Die Bilanzqualität hat sich weiter verbessert.

Die Mitarbeiterzahl hat sich auf rd. 5.900 (Vorjahr rd. 5.800) Mitarbeiter erhöht und ist hierbei in Deutschland gesunken.

Für das Fernostgeschäft, das in 1997 knapp 7 % vom Gesamtumsatz ausmacht, wurden für erkennbare Risiken Vorsorgen getroffen.

Wie bereits gemeldet, wird der Vorstand der Hauptversammlung am 10.06.1998 vorschlagen, in konsequenter Umsetzung der Unternehmensstrategie, die drei Geschäftseinheiten rückwirkend zum 1.1.1998 rechtlich zu verselbständigen. Hierdurch soll eine noch zielgerichtetere unternehmerische Führung erreicht, und die Vorbereitung für strukturelle Allianzen bzw. Kooperationen getroffen werden.

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI