NewsEdge Corporation meldet zusammengefaßte finanzielle Pro Forma Ergebnisse für 1997, gibt Umstrukturierung nach Fusion bekannt

Burlington, Mass. (ots-PRNewswire) - Pro Forma Einkünfte für 1997 in Höhe von 77,5 Millionen Dollar begründen klare Führung bei den Global News und Current Awareness Lösungen für die Wirtschaft; Firma nimmt Umstrukturierung für verbesserte finanzielle Leistung und verbessertes Wachstum vor.

Die NewsEdge Corporation (Nasdaq: NEWZ), die am 24. Februar durch die Fusion der Desktop Data, Inc. (Nasdaq: DTOP) und der Individual, Inc. (Nasdaq: INDV) gegründet worden war, gab Pro Forma Finanzergebnisse am Nachmittag des 24. Februar heraus. Die Pro Forma Bilanzen für die Jahre 1997 und 1996 spiegeln die kombinierten Pro Forma Betriebe der Desktop Data, Inc. und der Individual, Inc., die am 24. Februar 1998 in einer Transaktion fusionierten, welche als eine Interessenzusammenlegung galt, und zwar in dem Sinne, als habe der Zusammenschluß zu Gründungsbeginn beider Firmen stattgefunden.

Die zusammengeschlossenen Firmen hatten im Laufe des Jahres 1997 getrennte Betriebe und vermeldeten Pro Forma zusammengeschlossene Einkünfte in Höhe von 77,5 Millionen Dollar für das Jahr, was einen Anstieg in Höhe von 25% von den Pro Forma zusammengeschlossenen Einkünften des Jahres 1996 bedeutet. Die Pro Forma zusammengeschlossenen Einkünfte des vierten Quartals 1997 in Höhe von 19,7 Millionen Dollar waren 10% gegenüber dem entsprechenden Quartal 1996 gestiegen. Die Firma gab zudem Umstrukturierungsmaßnahmen im Anschluß an die Fusion bekannt, die eine weitere Verbesserung der finanziellen Aussichten der Firma für das Jahr 1998 und die folgenden ergeben sollen.

"Die zusammengeschlossenen Einkünfte der NewsEdge Corporation begründen eine klare Führung für unsere Firma in dem 203 Millionen Dollar Markt für Current Awareness", sagte Donald L. McLagan, der President und CEO, indem er die neuesten Marktschätzungen von der Cowles/SIMBA Information wiedergab. "Die Fusion läßt uns auf die mehr als zweieinhalbfache Größe unseres zweitgrößten Konkurrenten anwachsen, und dies in einem Geschäftsbereich, in dem der Maßtstab von großer Bedeutung ist. Die neue Marktposition der Firma wird weiterhin verbessert durch die Übernahme von ADP/ISS im Januar 1998".

Die Firma gab einen zusammengefaßten Pro Forma Verlust für das vierte Quartal 1997 in Höhe von 3,7 Millionen Dollar, oder 22 Cent je Aktie, bekannt, verglichen mit einem zusammengefaßten Pro Forma Verlust in Höhe von 4,0 Millionen Dollar, oder 24 Cent je Aktie im vierten Quartal 1996. Der Quartalsverlust beinhaltete 3,0 Millionen Dollar in Form von einmaligen Kosten für Vertriebslizenzvergaben. Für das gesamte Jahr 1997 betrug der zusammengefaßte Pro Forma Nettoverlust der Firma 15,9 Millionen Dollar, oder 95 Cent je Aktie, gegenüber einem zusammengefaßten Pro Forma Verlust in Höhe von 45,9 Millionen Dollar, oder 2,95 Dollar je Aktie im Jahr 1996.

Am Ende des vierten Quartals 1997 verzeichnete die NewsEdge Corporation 92,3 Millionen an Gesamtaktiva auf einer zusammengefaßten Pro Forma Basis, einschließlich 58,6 Millionen Dollar in bar und kurzfristigen Investitionen. Barguthaben und kurzfristige Investitionen am Ende des Jahres 1996 betrugen 59,4 Millionen Dollar auf einer zusammengefaßten Pro Forma Basis.

Marktpositionen 1997 verbessert

Am 31. Dezember 1997 bediente die NewsEdge mehr als 950.000 zahlende, registrierte oder autorisierte Benutzer auf der ganzen Welt mit ihren Firmennachrichtenservices, was einen Anstieg von 62% gegenüber der Zahl der Benutzer bedeutet, die ein Jahr zuvor bedient worden waren. Von diesen bevollmächtigten Benutzern befanden sich 296.000 in den zusammengefaßten Unternehmensaccounts der Firma, was einen Anstieg von 49% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Im Unternehmenssegment stieg die durchschnittliche Zahl der Benutzer je Account um 61% von 180 im Jahre 1996 auf 290 im Jahre 1997 und das Durchschnittseinkommen je Kunde stieg um 41% auf 59.800 Dollar. Die Raten für Unternehmenserneuerungen blieben hoch mit einem Satz von 85%.

"1997 war ein solides Jahr, in dem die Individual und die Desktop Data ihre Positionen auf eine Art und Weise verbesserten, die die NewsEdge Corporation ganz beträchtlich stärkt", sagte McLagan. "Die Desktop Data konnte die Tatsache verzeichnen, daß ihre erweiterten Investitionen in den Verkaufsressourcen sich durch verbesserte Buchungen bei den Unternehmensbestellungen auszeichnen, besonders im vierten Quartal. Die Individual setzte ihren Trend der Eingrenzung von Betriebsverlusten fort, wobei weniger vielversprechende Einkunftsquellen gekürzt wurden, während neue Marktpositionen mit ihrer NewsPage für Workgroups und Netscape Netcenter Maßnahmen etabliert wurden. ADP/ISS schuf größere neue Nachrichtenservices für Angebotsverkäufer wie die ADP. Alle drei Firmen waren bei ihrer Zielvorgabe, ihre Penetration innerhalb ihrer großen Unternehmensaccountszu bewerkstelligen, erfolgreich".

Die Investitionen der NewsEdge Corporation in neue Technologien, Produkte und Marktpositionen hatten eine Serie wichtiger Bekanntgaben zur Folge. Seit dem Beginn des vierten Quartals 1997 gehörten zu diesen Initiativen die folgenden:

- Die Übernahme von Vermögenswerten, Kunden und Personal der ADP/ISS, der Nachrichtenintegrationseinheit der ADP Brokerage Services Group im Januar 1998, um den Kern des professionellen Servicegeschäfts der Firma zu bilden.

- Die Markteinführung des Netscape Business Journal durch die NewsEdge als dem Hauptservice bei Wirtschaftsinhalten innerhalb der Netscape Netcenter Site.

- Die Markteinführung der NewsPage for Workgroups, einer Version des persönlichen Nachrichtenservice der Firma, die exklusiv an wachsende Unternehmen und Firmenabteilungen verpackt und verkauft wird.

- Die Ankündigung strategischer Vertriebsbeziehungen mit der BackWeb Technologies und der Siebel Systems, die die NewsEdge Services in weiteren größeren Informationsanwendungen mit der Unternehmenszielgruppe einbetten.

- Die Herausgabe der ersten NewsObjects(Wz) Toolkits der Firma, denen die Wahl der NewsObjects als "Internet Product of The Year"-Auszeichnung der Information World Review's für 1997 folgte.

- Expansion der Inhaltsservices der Firma zusätzlich zum Text in Echtzeit-Video und Audio durch eine strategische Beziehung mit der CNBC/Dow Jones Business Video.

Neue Firma am 24. Februar eingeführt: NewsEdge Corporation

In getrennten Sondersitzungen in Boston stimmten die Aktionäre der Firma der Fusion am 24. Februar zu. Der Aktienhandel der NewsEdge Corporation Aktien am Nasdaq National Market wird am 25. Februar 1998 unter dem Ticker Symbol NEWZ beginnen.

Laut Fusionsbedingungen werden die Stammaktien der Desktop Data, Inc. gegen alle im Umlauf befindlichen Aktien, Optionen und Bezugsrechte der Individual, Inc. auf der Basis einer Stammaktie der Desktop Data, Inc. für zwei Stammaktien der Individual, Inc. getauscht. Im Rahmen der am 24. Februar durchgeführten Maßnahmen wurde der Name der Desktop Data, Inc. in NewsEdge Corporation umgewandelt.

Im Anschluß an die Aktionärsversammlungen setzte die NewsEdge Corporation einen siebenköpfigen Vorstand zusammen, der aus Mitgliedern der Vorstände der Individual und der Desktop Data gewählt wurde. Sie ernannte Donald L. McLagan (zuvor Vorsitzender, President und CEO der Desktop Data) zum Vorsitzenden, President und CEO der NewsEdge Corporation und Michael E. Kolwich (zuvor Vorsitzender, President und CEO der Individual, Inc.) zum zweiten Vorsitzenden. Zusätzlich zu McLagan und Kolowich gehören zu den anderen Vorstandsmitgliedern für die neue Firma die folgenden: Ellen Carnahan, ein General Partner der William Blair Venture Partners III; Rory J. Cowan, Vorsitzender und CEO der LioNBRIDGE Technologies; Dr. James Daniell, der CEO der LiTLENET LLC; W. Anderson Devereaux, der Managing Director der American Capital Company; und June Rokoff, die frühere Vizepräsidentin der Lotus Development Corporation.

"Unsere zwei Firmen ergänzen sich strategisch und stehen sich nahe", beobachtete Kolowich. "Dies hat uns einen ungeheuren Vorteil beim Zusammenschluß der Firmen verschafft. Die neue Firma wird die Energie eines Neuanfangs mit der Stabilität eines Marktführers kombinieren und vom ersten Tage an effektiv auf dem Markt dabei sein".

Firma plant Schritte zur Umstrukturierung im Anschluß an die Fusion

Die NewsEdge Corporation gab zudem bekannt, daß sie mit Beginn vom 24. Februar an diverse bedeutende Schritte zur Umstrukturierung einleiten wird, um die Leistung der Firma nach der Fusion noch zu steigern. Zu diesen Schritten gehören die folgenden:

- Ernennung des Führungsteams der Firma sowie eine Schwerunktlegung darauf

- Konsolidierung und Neubilanzierung des weltweiten Absatzes der Firma, des Supports und der Marketingfunktionen

- Rationalisierung der Produktlinien von Desktop Data und Individual in eine effiziente, vereinigte Produktgruppe unter der NewsEdge Marke.

- Rationalisierung und Vereinheitlichung der Inhaltsvereinbarungen der Firma.

- Umstrukturierung der Firmenbetriebe, der Technik und des Verwaltungsteams für größere Produktivität und Festsetzung der Prioritäten jeder Geschäftseinheit für Investment, Überprüfung, Rationalisierung und Konsolidierung.

"Wir strukturieren unsere Betriebe, um die Firma zu stärken, den Kunden einen besseren Service zu bieten und die Finanzergebnisse zu verbessern", sagte McLagan. "Wir benötigten die Skala und den Rahmen der fusionierten Firma, um uns Flexibilität und Bandbreite zu ermöglichen, die keine der drei Firmen als separate Einheit aufwies. Wir bewegen uns zügig, um unsere Firma so zu strukturieren, daß sie auch dieser Bandbreite einen Nutzen zieht".

Die Firma gab bekannt, daß sie mit einmaligen Gebühren im Zusammenhang mit der Fusion und der Umstrukturierung in Höhe von 10 Millionen Dollar bis 12 Millionen Dollar während des ersten Quartals 1998 rechnet.

Über die NewsEdge Corporation

Die NewsEdge Corporation ist führend bei den Global News und den Current-Awareness-Lösungen in der Wirtschaft. Die Aufgabe der Firma besteht darin, Nachrichten für vielbeschäftigte Menschen auf der Arbeit verfügbar zu machen. Die NewsEdge Corporation wurde gegründet aus der Fusion der Desktop Data, der Individual und der ADP/ISS und ist der weltweit größte unabhängige Nachrichtenintegrator. Kunden in mehr als 1.000 Unternehmen werden mit einer leistungsfähigen Kombination aus maßgeblichem Inhalt, einer umfassenden Linie an Technologien, Kundenausrichtungsoptionen, wertsteigernden Redaktionskapazitäten und unvergleichlichem Kundensupport und Consulting Services bedient. Die NewsEdge Corporation hilft Geschäftsleuten dabei, die wichtigsten und relevantesten Stories aus einem übergroßen Volumen an Tagesnachrichten herauszufinden, was sie in die Lage versetzt, gemäß den aktuellsten verfügbaren Informationen zu handeln.

Die NewsEdge Corporation hat ihre Produktlinie so angelegt, daß sie in eine große Vielzahl an Firmenumgebungen paßt, vom Börsenpaket zu den Führungsetagen. Die NewsEdge Produkte weisen multiple Benutzer Interfaces und ein komplettes Set an Features und Delivery Optionen auf, wobei das Internet/Intranet, Groupware Platforms, Fax oder elektronische Mails benutzt werden. Die Produktkapazitäten rangieren von gefilterten Echtzeit Scrolling Nachrichten bis hin zu redaktionell verbesserten Newsbriefings, die nach Thema, Branche oder Firma präsentiert werden und alle von der weltweit widerstandsfähigsten Nachrichtenverfeinerung angetrieben werden. Die NewsEdge liefert täglich mehr als 50.000 Stories aus 2.000 globalen Informationsquellen von mehr als 120 weltweit führenden Herausgebern an mehr als 950.000 zahlende, eingetragene oder bevollmächtigte Benutzer. Die NewsEdge unterstützt ihre Produkte mit einer umfassenden Spannbreite an Direktverkauf, Service und Conuslting-Fachkräften.

Die NewsEdge Corporation hat ihren Hauptsitz in Burlington, Massachussetts mit Verkaufsstellen in ganz Nordamerika, Europa und Japan. Die Aktien der NewsEdge Corporation werden öffentlich an der Nasdaq Börse (NEWZ) gehandelt.

Die NewsEdge Corporation ist Geschäftspartnerschaften und strategische Bündnisse mit der Avesta Technologies, der Backweb Technologies, der Bloomberg, der Capitol Hill Software, der CNBC/Dow Jones Business Video, der CompassWare Development, der CSK Software, der DataChannel, der Digital Knowledge Assets LLC, der Lotus, der Microsoft, der Midas-Kapiti International, der NETCOM, der Netscape, der Seibel Systems, der TIBCO Financial und der Toshiba eingegangen.

Wünschen Sie weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Website der Firma unter http://www.newsedge.com.

Bestimmte oben aufgeführte Aussagen, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Aussagen bezüglich der Erwartungen der Firma für zukünftiges Wachstum der Einkünfte und der Kunden und Benutzer und der erzielten Rentabilität, sind zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten bergen. Tatsächliche Ergebnisse können erheblich abweichen aufgrund vieler Faktoren, einschließlich Veränderungen auf dem rapide wachsenden Markt für Geschäftsinformationsservices, Veränderungen in der Zusammenstellung der Einkunftsquellen, zu denen auch Risiken im Zusammenhang mit erzielten größeren Unternehmensumsätzen, Risiken technologischer Veränderungen und neue Produkteinführungen sowie Risiken im Zusammenhang mit Übernahmen, Konkurrenzentwicklungen und andere Risikofaktoren gehören, die regelmäßig in den SEC Berichten der Firma aufgeführt sind.

NEWSEDGE CORP. UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN PRO FORMA ZUSAMMENGEFASSTE BILANZEN (UNGEPRÜFT)
(in tausend)

31.Dezember 31.Dezember 1997 1996 AKTIVA

Umlaufvermögen
Barguthaben und Äquivalentes $45.854 $ 32.853 Kurzfristige Investitionen 12.773 26.568 Guthaben 17.903 16.899 Im Voraus gezahlte Ausgaben
und Depots 5.718 3.453 Umlaufvermögen gesamt 82.248 79.773

Langfristige Investitionen --- 7.928

Besitz und Ausstattung, netto 9.497 8.974

Andere Aktiva 589 1.094

Aktiva gesamt $92.334 $ 97.769

VERBINDLICHKEITEN UND EIGENKAPITAL

Laufende Verbindlichkeiten:
Passiva $5.639 $5.772 Aufgelaufene Ausgaben 13.319 9.139 Transitorische Passiva, derzeitige 32.374 28.326 Derzeitiger Anteil der
langfristigen Verpflichtungen 1.298 1.108 Laufende Verbindlichkeiten gesamt 52.630 44.345 Langfristige Verpflichtungen,
minus aktuellem Anteil 1.132 1.578

Transitorische Passiva,
nicht im Umlauf 39 190

Eigenkapital:
Stammaktien 169 165 Zusätzliches eingezahltes
Kapital 124.853 121.732 Kumulative Währungsangleichung
24 70
Nicht erzielter Gewinn bei
absatzfähigen Wertpapieren 88 125 Aufgelaufenes Defizit (86.601) (70.436) Eigenkapital gesamt 38.533 51.656

Verbindlichkeiten gesamt &
Eigenkapital $92.334 $ 97.769

NEWSEDGE CORP. UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN PRO FORMA ZUSAMMENGESCHLOSSENE EINKOMMENSERKLÄRUNG

(UNGEPRÜFT)
(in tausend, ausgenommen Zahlen je Aktie)

Drei Monate mit Ende Jahr mitEnde 31.December 31.December 1997 1996 1997 1996

Einkünfte gesamt $19.728 $17.965 $77.471 $61.838

Kosten der Einkünfte 7.489 7.526 30.245 23.186 Kundensupport
Ausgaben 1.480 870 5.275 2.983 Entwicklungsausgaben 3.211 2.561 12.477 9.268 Ausgaben Verkauf und
Marketing 10.394 7.237 36.402 26.769 Ausgaben allgemein und
Verwaltung 1.188 2.535 5.535 7.124 Fusionen, Veräußerungen
und andere Kosten 68 1.940 5.084 39.422 Kosten und Ausgaben
gesamt 23.830 22.669 95.018 108.752

Verluste aus Betrieben (4.102) (4.704) (17.547) (46.914)

Zinseinkommen und andere
netto 588 926 2.983 1.672

Verluste vor Rückstellungen
für Einkommensteuern (3.514) (3.778) (14.564) (45.242)

Rückstellungen für
Einkommensteuer 190 230 1.297 614

Nettoverlust $(3.704) $(4.008) $ (15.861) $(45.856)

Grundsätzlich und verwässert
ergänzender Nettoverlust
je Aktie $(0,22) $(0,24) $(0,95) $(2,95)

Ergänzende durchschnittliche
gewogene Anzahl an
im Umlauf befindlichen
Stammaktien 16.875 16.420 16.729 15.543

In Übereinstimmung mit APB No. 16 werden die folgenden finanziellen Daten für jede der zusammengeschlossenen Firmen aufgeführt:

Ausgewählte finanzielle Daten der zusammengeschlossenen Firmen

Drei Monate mit Ende Jahr mitEnde 31.Dezember 31.Dezember

1997 1996 1997 1996

Desktop Data, Inc.
Einkünfte $10.869 $9.678 $42.182 $33.779 Reingewinn 649 1.520 2.693 4.585 Basis-Reingewinn
je Aktie $0,08 $ 0,17 $ 0,31 $ 0,52 Verwässerter Reingewinn
je Aktie $ 0,08 $ 0,17 $ 0,31 $ 0,52

Individual, Inc.
Einkünfte $8.859 $8.287 $35.289 $28.059 Nettoverlust (4.795) (6.187) (18.578) (50.900) Grundsätzlich und Verwässert
Ergänzender Nettoverlust
je Aktie $(0,29) $(0,40) $(1,15) $(3,65)

NEWSEDGE CORP. UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN PRO FORMA KOMBINIERTE ZUSAMMENGEFASSTE BILANZEN VON CASH FLOWS

(UNGEPRÜFT)
(in tausend)
Jahr mit Ende
31.Dezember
1997 1996

Cash Flows
aus betrieblichen Aktivitäten $(5.912) $(1.818) Cash Flows
aus Investmentaktivitäten 17.139 (28.143) Cash Flows aus
Finanzierungsaktivitäten 1.821 25.528

Auswirkung des Wechselkurses auf
Barguthaben (47) 65

Anstieg (Abfall) an Barguthaben
und Äquivalenten 13.001 (4.368) Barguthaben und Barguthaben-Äquivalente
zu Beginn der Periode 32.853 37.221

Barguthaben und Äquivalente
am Ende der Periode $45.854 $32.853

In Übereinstimmung mit APB No. 16 werden die folgenden finanziellen Daten für jede der zusammengeschlossenen Firmen aufgeführt:

Ausgewählte Finanzergebnisse der zusammengeschlossenen Firmen:

Jahr mit Ende 31.Dezember
1997 1996 Desktop Data, Inc.
Cash Flows aus
betrieblichen Aktivitäten $8.803 $7.479 Cash Flows aus
Investment-Aktivitäten 15.418 (16.472) Cash Flows aus
Finanzierungsaktivitäten 219 428

Individual, Inc.
Cash Flows aus
betrieblichen Aktivitäten $(14.745) $(8.771) Cash Flows aus
Investment-Aktivitäten 1.251 (11.697) Cash Flows aus
Finanzierungsaktivitäten 2.102 24.600

ots Originaltext: NewsEdge Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Ed Siegfried, Vice President und CFO der NewsEdge Corporation,
Tel: +1 781-229-3000/

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE