Arbeitsmarktservice stiftet Sonderpreis

Wien (OTS)Für 1997 wird zum zweiten Mal vom Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten der äStaatspreis Beschäftigung" an ein Unternehmen verliehen, das ein Unternehmenskonzept zur Schaffung neuer Arbeitsplätze erfolgreich umgesetzt hat.

Vom Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) wurde ein mit 50.000 Schilling dotierter Sonderpreis für die Schaffung von Arbeitsplätzen in Nonprofit-Organisationen gestiftet.
Dieser Sonderpreis wird von der Staatspreisjury mitbewertet.

Teilnahmeberechtigt sind Nonprofit-Organisationen mit Sitz in Österreich, also Vereine, Gemeinnützige Stiftungen und sonstige Nonprofit-Organisationen.

Bewertet werden folgende Kriterien:
Qualität und Quantität der zusätzlich geschaffenen Arbeitsplätze im Verhältnis zu den bestehenden Arbeitsplätzen
Vorhandensein und Umsetzung zukunftsweisender Unternehmenskonzepte Arbeitsplatzentwicklung in Unternehmen in den letzten zwei bis
fünf Jahren
Unternehmensentwicklung in den letzten zwei bis fünf Jahren Erfolgreiche organisatorische Verbesserungen
Außergewöhnliche Leistungen im MitarbeiterInnenbereich
Innovative Beschäftigungsprojekte
Innovative Arbeitszeitformen
Teilzeitbeschäftigung
Bedienstete mit Werksvertragsregelungen gem. § 4 ASVG
Anzahl der Lehrlinge

Nicht berücksichtigt werden Arbeitsplätze aus Fusionen und Beteiligungen

Einreichungsunterlagen und Information:
Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten
Abt. IV/2
Tel. 71100-5772Fax 714 27 19
E-Mail barbara holzberger@bmwa.gv.at

Einreichschluß 12. März 1998

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMS/01