EDV-Messe für Bekleidung am 26. März in Linz-Leonding

Neue EDV-Hilfestellungen für Auslandsanfertigung/Logistik Workshop "Datenautobahn, E-Mail und Internet"

Wien (PWK) - Aufgrund der Erfolge seiner bisherigen EDV-Software-Messen plant der Fachverband der Bekleidungsindustrie Österreichs in Kooperation mit Weis Consulting Assoc. Aschaffenburg, am 26. März 1998 wieder eine derartige Veranstaltung. Die letzte Messe in Linz liegt bereits drei Jahre zurück. Es werden auch diesmal wieder Programme von ca. 25 Anbietern vorgestellt. ****

Die Bekleidungsindustrie in Europa agiert in einem sich wandelnden Umfeld. Die Eigenfertigung wird teilweise ins Ausland verlagert, die Kunden verlangen aber kurzfristigere Liefertermine und die Vorlieferanten werden oftmals unzuverlässiger.

Trotzdem wird von der Bekleidungsindustrie größere Flexibilisierung und Schnelligkeit erwartet. Die EDV-Software-Hersteller haben sich auf diese Gegebenheiten eingestellt und neue Programme entwickelt, die durch den Einsatz der neuen Software Window's 95 sowie der Möglichkeiten der Internet-Nutzung beeinflußt wurden.

Aus folgenden Bereichen werden Softwareprogramme angeboten:
Entwurf und Design
Modellabteilung
Wareneingang
Zuschnittvorbereitung
Materialfluß
Planung, Steuerung, Organisation
Nähereiorganisation
Zeitwirtschaft
Versand
usw

Rückfragen & Kontakt:

Schwarzenbergplatz 4, 1037 Wien
Tel: 01/7121296, Fax: 01/7139204
E-Mail: office@fashion-industry.at

Fachverband der Bekleidungsindustrie Österreichs

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK