Neuer Leiter der Abteilung Verkehrsrecht

Dr. Bachbauer folgt auf Dr. Danczul

St.Pölten (NLK) - "Generationswechsel" an der Spitze der
Abteilung Verkehrsrecht beim Amt der NÖ Landesregierung: Zum Nachfolger von Dr. Heinrich Danczul, 62, der in den Ruhestand
tritt, hat die Landesregierung mit Wirksamkeit vom 1. März den 42jährigen Oberregierungsrat Dr. Heinz Bachbauer bestellt. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte ihm heute das Leiter-Dekret.

Zu den Aufgaben der Abteilung gehören unter anderem die Überwachung des Straßenverkehrs, Angelegenheiten der Verkehrspolizei, die Lenkerprüfungen und die Ausbildung der Fahrschullehrer, die Erteilung von Konzessionen für
Kraftfahrlinien sowie rechtliche Angelegenheiten des Eisenbahn-
und des Luftfahrtwesens.

Dr. Heinrich Bachbauer ist 1982 in den NÖ Landesdienst eingetreten. Er gehörte der Abteilung Verkehrsrecht bereits von 1982 bis 1996 an. 1996 wurde er zum stellvertretenden Leiter der Abteilungen für Arbeitsrecht und Sozialversicherung sowie für die Landwirtschaftliche Sozialversicherung bestellt. Dr. Heinrich Danczul stand seit 1963, also 35 Jahre lang, im Landesdienst. Nach Tätigkeiten an den Bezirkshauptmannschaften Mödling und Baden kam er 1968 in die Abteilung Verkehrsrecht, die er seit 1994 leitete.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK