Sicherheitsrisiko Datenträger / Sicherheitslücken bei MICROSOFT (C) Software, Unternehmen erwarten durch Sicherheitslücken bei Datenträgern bereits Schäden in Millionen Höhe

Pirmasens (ots) - Datenträger werden immer wieder neu beschrieben, formatiert und weitergereicht. Durch neuartige Programme ist es heute kein Problem mehr gelöschte, überschriebene oder formatierte Daten in wenigen Minuten wiederherzustellen. Der Befehl "FORMAT" oder "DELETE" von Microsoft führt zu keiner endgültigen Löschung! Durch diese neuartigen Programme ist es somit möglich Daten von jedem Datenträger wieder auszulesen.

In der Wirtschaft wird vermutet, daß durch solche Programme bereits Schäden in Millionen Höhe entstanden sind. Festplatten welche von Abteilung "A" an Abteilung "B" weitergegeben wurden enthielten trotz eines neuen Formates der Festplatte noch immer die Daten des ursprünglichen Besitzers. Durch die Verwendung einer entsprechenden Datenrettungssoftware wie z.B. Inspector PC File Recovery können die Daten einer gelöschten Festplatte wieder innerhalb weniger Minuten durch jeden PC Anwender rekonstruiert werden. Diese Datenrettungsprogramme wurden zwar für die Wiederherstellung eigener Dateien entwickelt, jedoch kann durch diese Software jeder Datenträger wieder ausgelesen werden. Unabhängig davon ob die Daten mit dem Befehl "Delete" oder "Format" gelöscht wurden.

Täglich werden Datenträger intern und extern untereinander ausgetauscht. Immer im Glauben, daß eventuelle frühere Daten durch das Löschen oder überschreiben unwiederbringlich gelöscht seien. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Disketten mit privaten Briefen, Notebook-Festplatten mit Verkaufs Daten von Außendienstmitarbeitern oder Server Festplatten mit betriebsspezifischen Daten handelt.

Nach Bekanntwerden dieser Sicherheitsmängel entwickelte die CONVAR SYSTEME EUROPE Unternehmensgruppe ein LÖSCHPROGRAMM das die vollständige und endgültige Datenlöschung auf Datenträgern garantiert. Das Programm unterstützt sogar militärische Sicherheitsstandards. Die Software ist ab dem 01-03-1998 weltweit im Handel für ca. 59,00 US$ erhältlich. (http://www.convar.com)

Weitere Fälle aus der Praxis können Sie auf unseren WEB Seiten unter
http://www.convar.de/convar_de/software_4/beispiele.htm nachlesen.

ots Originaltext: Convar Systeme Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Convar Systeme Deutschland
Anja Legg
Tel.: 06331-268-213
Fax: 06331-268-299

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS