SPIDI in neuen Händen

Wien (OTS) - Das renommierte Wiener Spracheninstitut der Industrie ("SPIDI") befindet sich nunmehr in Besitz der Finanzakademie Austria, die damit ihrem Ziel, der führende Partner für Aus- und Weiterbildung in Unternehmen zu werden, einen Schritt näher kommen will; im Verbund der Gruppe der Finanzakademie Austria befindet sich auch die Computerakademie Austria und das Managementinstitut der Industrie.

Die offenen Tages- und Abendkurse des SPIDI werden hingegen von der Europa-Akademie Dr. Roland als Lizenzpartner der Finanzakademie geführt. Dadurch steht den Sprachinteressierten das moderne Roland-Seminarzentrum in der Wiener Neubaugasse (dorthin ist auch die bekannte Maturaschule Dr. Roland übersiedelt) zur Verfügung. Hier werden bereits Vorbereitungskurse für die Cambridge-Prüfung abgehalten.

SPIDI-Kurse werden vom WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungs Fonds) mit 50 Prozent gefördert.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Christian Ebner
Tel.: 01/714 94 03 0

SPIDI-Zentrale

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS