10.000 Einsätze von Christophorus 2 in Krems:

Notarzthubschrauber rettete 1.000 Menschen

St.Pölten (NLK) - Zum 10.000. Mal ist der Notarzthubschrauber Christophorus 2 des ÖAMTC, der seit 1983 in Krems stationiert ist, heute im Einsatz: Bisher wurden 1.000 Menschen im Westen und im Norden Niederösterreichs gerettet. Das Einsatzgebiet von Christophorus 2 reicht von Mistelbach bis zur tschechischen Grenze im Norden und vom westlichen Oberösterreich bis nach Baden. Der Hubschrauber kommt vor allem bei Unfällen zum Einsatz: 1997 waren davon 25 Prozent Verkehrsunfälle, 9 Prozent Arbeitsunfälle, 6 Prozent Unfälle im Haushalt und rund 2 Prozent Sportunfälle. Plötzliche schwere Erkrankungen wie Herzinfarkt machten 38 Prozent der Einsätze aus.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK