KfV: 1998 WIRD "JAHR DES GURTS"

wien (OTS) - Österreichweite Motivationskampagne zur Erhöhung der Gurtverwendungs-quoten für 1998 geplant - Aktuelle KfV-Erhebungen zeigen: Etwa ein Viertel aller Lenker und Beifahrer fährt unangeschnallt, auf den Rücksitzen verzichten gar rund zwei Drittel aller Passagiere auf den Sicherheitsgurt, ein Drittel aller Kinder wird ungesichert transportiert

Alarmierende Zahlen: Österreichweit sind durchschnittlich 25,8% aller Lenker und 22,1% der Beifahrer ohne Gurt unterwegs, 63,3% der Fondpassagiere sind nicht angeschnallt, und 33,9% aller Kinder werden im Auto ungesichert transportiert. Dramatische Unfälle zeigen immer wieder, daß ungesicherte Fahrzeuginsassen mit voller Wucht aus dem Wagen geschleudert werden. Der Verzicht auf den Lebensretter Gurt endet in den meisten Fällen fatal.

Um diesem tödlichen Leichtsinn entgegenzuwirken, startet das Kuratorium für Verkehrssicherheit - gemeinsam mit der Allgemeinen Unfallversicherungs-anstalt (AUVA), ARBÖ, ÖAMTC und dem Verkehrsministerium - 1998 eine breit angelegte Initiative zur Verbesserung der Anschnallquoten. Mit österreichweiten Schwerpunktaktionen sollen Bewußtseinsbildung und Information den Griff zum Gurt erleichtern.

Das Risiko, bei einem Unfall getötet zu werden, ist für nichtangeschnallte Fahrzeuglenker 7mal höher als für gesicherte. Ein Aufprall mit 50 km/h entspricht einem Sturz aus 10 m Höhe - diese und viele andere wichtige Fakten rund um das Thema Sicherheitsgurt sollen mit Hilfe der österreichweiten Informationskampagne anschaulich vermittelt werden.

Die Exekutive wird das gesetzlich vorgeschriebene Gurtanlegen stärker als bisher kontrollieren. Das KfV erneuert im "Jahr des Gurts" seine Forderung, die Strafsanktion vom "Trinkgeld" S 100,-- auf zumindest S 300,-- zu erhöhen.

Kuratorium für Verkehrssicherheit
Abt.f.Öffentlichkeitsarbeit / Mag. Eveline Wögerbauer
Tel.: 71770-161 DW / Ölzeltgasse 3 / 1031 Wien
e-Mail: presse@kfv.or.at Web: http://www.kfv.or.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFV/OTS