Alcom gibt deutsche und französische Versionen des preisgekrönten Alcom LanFax NT 5.0 bekannt

Mountain View, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Die in der Fax
Server Technologie führende Alcom Corporation gab die Einführung der Versionen ihres Alcom LanFax NT 5.0 Revision 2 in französischer und deutscher Sprache bekannt. Diese Herausgabe umfaßt dezentralisierte Versionen von Serverkomponenten und Client Interfaces und daher ist Alcom derzeit das einzige vollständig übersetzte Fax Server Produkt auf dem Markt. Mit in den französischen und deutschen Clients sind entsprechende Übersetzungen von Online Help Windows eingeschlossen.

"Die Einführung dieser Versionen in der Muttersprache zeigt unseren Einsatz für die deutschen und französischen Märkte, die für uns zwei sehr wichtige Märkte darstellen", sagte Eero Teerikorpi, der Präsident und CEO der Alcom Corporation. "Die Alcom ist von jeher international sehr leistungsstark gewesen, wobei fast 40% unserer Einkünfte aus Europa und dem Fernen Osten stammen. Unser Ziel besteht darin, unsere Präsenz auf diesen Märkten weiterhin auszubauen".

Alcom LanFax NT 5.0 bietet E-Mail Benutzern einen vereinheitlichten Ansatz bei der Nachrichtenübermittlung mit Faxmöglichkeiten innerhalb der meisten bekannten e-mail Systeme wie Microsoft Exchange und Outlook, Microsoft Mail, Lotus Notes und Domino, Lotus cc:Mail, Novell GroupWise und SMTP Mail. Es verschafft den E-Mail Benutzern Zugang zum Senden und zum Empfang von Faxen durch eine gemeinsame Interface. Wie auch beim E-Mail erlaubt Alcom LanFax NT 5.0 den Anschluß vom systemeigenen File Format wie den Microsoft Word Dokumenten. Alcom LanFax NT 5.0 ist die Faxkomponente für E-Mail Benutzer, die danach streben, ihren Desktop Kommunikationswerkzeugen ein Fax hinzuzufügen.

Alcom LanFax NT 5.0 umfaßt außerdem Alcoms IntraFax Modul. Alcom IntraFax verschafft allen Intranet und Internet Benutzern sicheren Zugang in Echtzeit zu den firmeneigenen Ressourcen für Faxnachrichten. Durch das Angebot einer HTML Interface für Alcom LanFax NT 5.0 ermöglicht Alcom IntraFax den Benutzern einen Zugang zur wesentlichen Faxkommunikation über lokale Links, Fernnetz Links oder rechnerferne Intranet/Internet Links. Alcom IntraFax unterstützt alle größeren Browser (wie Microsoft IE und Netscape) und Client Platforms (Windows, Macintosh, UNIX).

Alcom LanFax NT 5.0 ist erhältlich durch autorisierte Alcom Wiederverkäufer und Vertriebsstellen. Die Preisfestsetzung für Alcom LanFax NT 5.0 beginnt bei 699 Dollar. Alcom LanFax NT 5.0 Starter, eine Version für drei Benutzer und eine Faxverbindung, ist kostenlos erhältlich unter http://www.alcom.com.

Hintergrundinformation

Die Alcom Corporation (Mountain View, Kalifornien) hat bahnbrechende Leistungen in der Branche gezeigt und ist führend bei der LAN Fax Server Technologie. Die Alcom entwirft und vermarktet widerstandsfähige und umfassend ausgestattete Fax Server Software für wichtige Anwendungen im Geschäftsbereich.

Alcoms Fax Server Produkte sind in der Branche für ihre technische Überlegenheit, ihre einfache Anwendung und hochentwickelten Verwaltungsfunktionen anerkannt.

Die Alcom Corporation und ihre Partner haben weltweit mehr als 40.000 LAN Fax Server installiert. Alcoms Firmenhauptsitz liegt in 1616 N. Shoreline Blvd. Mountain View, CA. Die Telefonnummer lautet:
+1 650-694-7000. Die Faxnummer lautet +1 650-694-7070. E-Mail:
sales@alcom.com. Internet: http://www.alcom.com. die Alcom hat europäische Geschäftsstellen für den Verkauf und den Support im Vereinigten Königreich und Deutschland.

ots Originaltext: Alcom Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Eero Teerikorpi, President & CEO of Alcom Corporation,
Tel: +1 650-694-7000/
Website: http://www.alcom.com/

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE