Bayerische Handelsbank: Die Bayerische Handelsbank wird einen erfolgreichen Abschluß für das Geschäftsjahr 1997 vorlegen.

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Bilanzsumme nahm um 4,2 % auf
42,1 Mrd. DM zu. Der Zinsüberschuß erhöhte sich um 9,5 % auf 248,1 Mio. DM, die laufenden Erträge stiegen um 9,0 % auf 240 Mio. DM. Das Betriebsergebnis vor Risikovorsorge verbesserte sich um 12,2 % auf 175,2 Mio. DM und das Betriebsergebnis nach Risikovorsorge um 13,6 % auf 147,7 Mio. DM.

Nach Einstellung von 12,5 Mio. DM in den "Fonds für allgemeine Bankrisiken" nach ß 340 g HGB lag der Jahresüberschuß mit 56,2 Mio. DM um 5,9 % über dem Vorjahresergebnis.

Der Vorstand wird dem Aufsichtsrat in der Sitzung am 6. März 1998 vorschlagen:

- eine unveränderte Dividende von 16,-- DM je Aktie im Nennbetrag von 50,- DM auszuschütten

- die Zuführung zu den Gewinnrücklagen um 3 Mio. DM auf 30 Mio. DM (davon 2 Mio. DM mit Zustimmung der Hauptversammlung) anzuheben -damit werden die offenen Reserven der Bank insgesamt um 42,5 Mio. DM gestärkt -

- durch Beschluß der am 27. Apr 1998 stattfindenden 121. ordentlichen Hauptversammlung das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 81,5 Mio. DM um 4 Mio. DM durch Ausgabe neuer Aktien gegen Bareinlage zu erhöhen

- durch Beschluß der Hauptversammlung das Grundkapital der Gesellschaft um weitere 4,5 Mio. durch Ausgabe von Berichtigungsaktien gemäß ßß 207 ff. AktG auf 90 Mio. DM zu erhöhen -die Berichtigungsaktien und die neuen Aktien sollen für das gesamte Geschäftsjahr 1998 dividendenberechtigt sein -

Ferner soll der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, zur Vorbereitung auf den Euro das erhöhte Grundkapital von 90 Mio. DM in Stückaktien aufzuteilen, so daß auf jeweils 50,-- DM Aktiennennbetrag zehn Stückaktien entfallen.

Die Pressekonferenz der Bank ist am Montag, den 9. März 1998, 16.00 Uhr.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/10